Rechtsanwalt für Ausländerrecht

~ km Friedrichstraße 63, 10117 Berlin

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 17:00
Dienstag: 09:00 - 17:00
Mittwoch: 09:00 - 17:00
Donnerstag: 09:00 - 17:00
Freitag: 09:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Wer im Ausländerrecht gut beraten werden will, geht nicht zu irgendeinem Rechtsanwalt. Hier ist es besonders wichtig, dass man sich von Fachleuten beraten lässt.

Unsere Kanzlei hat sich ausschließlich auf das Ausländerrecht spezialisiert. Wer Probleme mit der Ausländerbehörde hat oder dessen Visum abgelehnt wurde, ist bei uns richtig.

 

Wir vertreten Mandanten bundesweit vor Gerichten, Ausländerbehörden, Einbürgerungsbehörden und der deutschen Auslandsvertretung. Wer seinen Aufenthalt regeln will, darf keine Zeit verschwenden.

 

Unsere Kanzlei befindet sich im Herzen von Berlin, direkt am U-Bahnhof Stadtmitte im dritten Obergeschoss.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2585) Alle anzeigen
Oft können Familie und Freunde einen Anwalt empfehlen. Foto: Tobias Hase/dpa So finden Verbraucher einen Anwalt Bei der Suche nach einem Anwalt gibt es zwei Möglichkeiten: Verbraucher können ihn selbst auswählen und oder sich von ihrer Rechtsschutzversicherung helfen lassen. Wie das geht, erklärt ein Experte der Stiftung Warentest.
Rückerstattete Beitrräge an ein Versorgungswerk müssen nicht versteuert werden, wenn die Mitgliedschaft nur kurze Zeit Bestand. Dies urteilte das Finanzgericht Rheinland-Pfalz. Foto: Oliver Berg/dpa Beitragserstattungen eines Versorgungswerks sind steuerfrei Berufsständische Versorgungswerke sichern Freiberufler wie Ärzte oder Rechtsanwälte im Alter oder bei Invalidität finanziell ab. Ändert sich die Jobsituation, wird die Mitgliedschaft jedoch oft aufgegeben. Sind die erstatteten Beiträge dann zu versteuern?
Es ist peinlich, wen man den Fahrschein vergessen hat und dann erwischt wird. Es gibt aber auch Leute, die regelmäßig absichtlich kein Ticket lösen. Foto: Uwe Zucchi Was droht bei wiederholtem Schwarzfahren? Die Türen der U-Bahn schließen sich und just in diesem Moment fällt einem ein, dass man vergessen hat, den Fahrschein zu knipsen. Das ist besonders ärgerlich, wenn auch noch ein Kontrolleur kommt. Doch was passiert eigentlich, wenn jemand generell umsonst fahren will?
Wenn das Konto dauerhaft ins Minus rutscht, sollten sich Betroffene Hilfe holen. Foto: Mascha Brichta Wie kommt man wieder raus aus den Schulden? Immer mehr Menschen in Deutschland verschulden sich, wie aktuelle Zahlen zeigen. Wenn sich die Mahnungen stapeln, der Dispokredit ausgeschöpft ist und der Schuldenberg wächst, sollten sich Betroffene Hilfe holen. Die wichtigsten Schritte raus aus dem Dauer-Minus.