Rechtsanwältin Mirjam Kratz-Glöckner

~ km Auf Mohrbüsch 45, 54292 Trier-Innenstadt
Auf einen Blick: Rechtsanwältin Mirjam Kratz-Glöckner finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Auf Mohrbüsch 45. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Rechtsanwältin Mirjam Kratz-Glöckner eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Rechtsberatung, Rechtsanwälte.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06519944566.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (57) Alle anzeigen
Passende Berichte (2892) Alle anzeigen
Der Kinderzuschlag ist eine finanzielle Unterstützung für Eltern mit geringem Einkommen. Den Antrag dafür können sie jetzt auch online ausfüllen. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn Kinderzuschlag kann nun online beantragt werden Um den Kinderzuschlag zu beantragen, musste bisher ein Formular bei der Familienkasse beschafft werden. Nun geht das auch online. Was müssen Menschen, die das Geld erhalten wollen, dafür tun?
Ein Geldinstitut darf einen Sparvertrag mit fester Laufzeit nicht einfach kündigen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn Keine Kündigung von Sparvertrag mit fester Laufzeit Auch Finanzinstitute leiden unter Niedrigzinsen. Alte Verträge, die Kunden noch vergleichsweise hohe Zinsen versprechen, sind oft eine Last. Gekündigt werden dürfen die Verträge aber nicht einfach.
Der Goldpreis erreicht einen neuen Höchststand: Jüngst wurden für eine Feinunze (etwa 31,1 Gramm) knapp 1700 US-Dollar gezahlt. Foto: Sven Hoppe/dpa Goldpreis steigt wegen Virus-Krise Lange schon gilt Gold als in unsicheren Zeiten verlässliche Anlage. Kein Wunder also, dass auch die Coronavirus-Krise die Nachfrage hochtreibt. Das zeigt der neue Rekordstand.
Trinkgeld steht den Mitarbeitern zu. Arbeitgeber dürfen es ihnen nicht vorenthalten. Foto: Sonja Marzoner/dpa Dürfen Vorgesetzte das Trinkgeld behalten? Mal sind es nur ein paar Euro, mal richtig dicke Summen. In einigen Branchen gehören Trinkgelder einfach dazu. Aber können Chefs verlangen, dass Mitarbeiter ihr Trinkgeld abgeben?