Das Team der Kanzlei Merten und Kollegen freut sich auf Ihren Besuch!

Rechtsanwälte Merten und Kollegen

~ km Friedrich-Ebert-Platz 1, 66333 Völklingen-Ludweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen finden Sie in Völklingen. Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen im Arbeitsrecht, Familienrecht, Erbrecht, Mietrecht und Verkehrsrecht.

Das hoch motivierte Team von Rechtsanwälten und Kanzleiangestellten der Kanzlei Merten und Kollegen bietet Ihnen kundenfreundliche Geschäftszeiten, besten Service sowie eine behindertengerechte Gestaltung der Kanzlei. Die Kanzlei Merten und Kollegen bietet zudem die Möglichkeit elektronischer Kommunikation. Per Internet haben Sie jederzeit, von überall aus in der Welt online Zugriff auf Ihre ganz persönliche "Web-Akte". In diesem passwortgeschützten Bereich finden Sie alle wichtigen Informationen, wie Ihre digitale Mandanten-Post und dem aktuellen Stand der Dinge - ohne zusätzliche Kosten!

Dies sind die Schwerpunkte der Kanzlei Merten und Kollegen:

  • Arbeitsrecht: Die Kanzlei Merten und Kollegen vertritt sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmen und Betriebsräte. Sie hilft effektiv bei der Vermeidung von arbeitsrechtlichen Streitigkeiten sowie bei der Geltendmachung oder Abwehr von Gehalts- und Lohnansprüchen. Auch bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit Kündigungen stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen zur Seite.
  • Familienrecht: Hier stehen Beratung und Betreuung bei Trennungs- und Scheidungsverfahren sowie die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Vordergrund der Tätigkeit der Kanzlei. In diesem Komplex bearbeiten die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen auch Fragen der eingetragenen Lebenspartnerschaft bzw. Probleme bei der Auflösung von nichtehelichen Lebensgemeinschaften. Darüber hinaus können Sie sich auch mit vielen weiteren Anliegen an das kompetente Team der Kanzlei wenden, beispielsweise bei Vermögensauseinandersetzungen, Vaterschaftsanerkennung/-anfechtung oder Ehewohnungszuweisung.
  • Erbrecht: Die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen helfen gern bei Fragen rund um die Themen Erbfall, Testament, Ausschlagung eines Erbes, Haftung für Nachlassverbindlichkeiten, Erbvertrag, Versorgungsvollmachten, Patientenverfügungen.
  • Mietrecht: Auch im Mietrecht sorgt die Kanzlei dafür, dass die Interessen der Mandanten – gleich ob Mieter oder Vermieter – gewahrt werden. Die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen helfen sowohl bei Problemen der Wohnraum- als auch Geschäftsraummiete. Auch bei Räumungsklagen, Kündigungsstreitigkeiten oder der Eintreibung ausstehender Mieten und Pachten sind die Rechtsanwälte der richtige Ansprechpartner. Gern können Sie in der Kanzlei zudem Ihren Mietvertrag überprüfen lassen.
  • Verkehrsrecht: Im Falle eines Unfalls sorgt die Kanzlei für eine zügige Anmeldung und Bezifferung des Schadens. Zudem klären die Rechtsanwälte der Kanzlei Merten und Kollegen gern alle weiteren Ansprüche, wie das Recht auf einen Mietwagen oder die Zahlung von Nutzungsausfall, und setzen diese notfalls gerichtlich für Sie durch. Auch bei Fragen der Notwendigkeit eines Sachverständigen helfen die Rechtsanwälte der Kanzlei gern weiter.

 

Gern berät Sie das Team der Kanzlei Merten und Kollegen in der Kanzlei - die Umgebung für beste Beratung: barrierefrei, kinderfreundlich, klimatisiert und hell. Dort werden Sie sich wohlfühlen!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Unser Team
Weitere Anbieter (15) Alle anzeigen
Passende Berichte (3133) Alle anzeigen
Eigentlich können Kosten für einen Rechtsstreit nicht mehr steuerlich geltend gemacht werden. Allerdings gibt es Ausnahmen. Foto: Uli Deck/dpa/dpa-tmn Prozesskosten können sich manchmal steuermindernd auswirken Eigentlich können Kosten für einen Rechtsstreit nicht mehr steuerlich geltend gemacht werden. Allerdings gibt es Ausnahmen - worauf es dabei ankommt.
Häufig gibt es Fristen, nach deren Ablauf der Arbeitnehmer kein Arbeitszeugnis mehr einfordern kann. Foto: Thalia Engel/dpa Das Arbeitszeugnis unbedingt rechtzeitig beantragen Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf ein faires Arbeitszeugnis. Jedoch sollte man dieses nicht zu spät beantragen. Auf keinen Fall sollte man die im Tarifvertrag geregelte Anspruchsfrist verstreichen lassen.
Eine Änderungskündigung ist unwirksam, wenn der Chef den Beschäftigten vor Ablauf der Frist zu den neuen Bedingungen weiterarbeiten lässt. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa Chef muss auch bei Änderungskündigung Fristen einhalten Mit einer Änderungskündigung können sich die Arbeitsbedingungen verschlechtern. Beachtet der Vorgesetzte dabei nicht die Frist, kann sich das rächen.
Ein Ehevertrag ist für viele Paare ein heikles Thema. Dabei können sich klare Regelungen in vielen Fällen durchaus lohnen. Zu Beginn der Ehe muss ein solcher Vertrag aber nicht gleich aufgesetzt werden. Foto: Franziska Gabbert Wann ist ein Ehevertrag nötig? Eine Hochzeit ist für die meisten ein romantisches Ereignis. Mit dem Thema Ehevertrag beschäftigen sich viele da lieber nicht. Die gute Nachricht: Müssen sie auch noch nicht. Allerdings sollten sie das Thema nicht aus den Augen verlieren.