3 053 passende Berichte
Mit Beginn der Corona-Krise wurden durch Hamsterkäufe viele Supermarktregale geleert. Grund war die Angst der Verbraucher vor Versorgungsengpässen. Foto: Tom Weller/dpa Warum die Corona-Krise zu vielen Hamsterkäufen führte
02.06.2020
Die Folgen der Corona-Pandemie beschäftigen auch Lebensmittelforscher und Agrar-Ökonomen. Zwei Institute aus Niedersachsen haben im April das Einkaufs- und Ernährungsverhalten erfragt. Das Ergebnis: Viele Menschen begannen zu hamstern.
Gaststätten dürfen in allen Bundesländern unter Hygiene-Vorgaben wieder öffnen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Welche Corona-Regeln in welchem Bundesland gelten
02.06.2020
Gastronomie, Tourismus, Schulen, Museen - in vielen Lebensbereichen bekommen die Bundebürger Tag für Tag wieder mehr Freiheiten. Doch nicht in allen Bundesländern gelten die selben Regeln. Ein Überblick.
Das Personal in Friseursalons muss Mund-Nasen-Schutz tragen. Für derartige Sicherheitsausrüstung sollte in der Regel der Arbeitgeber aufkommen. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Muss der Arbeitgeber die Maske bezahlen?
01.06.2020
In der Gastronomie, im Einzelhandel, im Friseursalon: In Zeiten von Corona sind Beschäftigte dazu verpflichtet, bei der Arbeit einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Muss der Arbeitgeber dafür aufkommen?
Wer kein eigenes Arbeitszimmer in der Wohnung hat, kann nur Ausstattungskosten für das Heimbüro steuerlich geltend machen. Foto: Daniel Naupold/dpa/dpa-tmn So setzen Arbeitnehmer die Kosten ab
29.05.2020
Homeoffice statt Arbeitsstätte: Die Arbeit zuhause ist oder war für viele Beschäftigte in der Corona-Pandemie gelebte Realität. Aber was ist mit den Kosten? Lassen die sich absetzen?
Auch das Finanzamt macht Fehler - in so einem Fall kann ein Steuerbescheid nicht immer nachträglich geändert werden. Foto: David Ebener/dpa/dpa-tmn Finanzamt darf nicht jeden Steuerbescheid korrigieren
28.05.2020
Auch das Finanzamt macht Fehler. Mitunter kann das dazu führen, dass Steuerzahler gut dabei wegkommen, wie ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs zeigt.
Wer auf die Zigarette verzichtet und das Geld stattdessen in einen ETF investiert, kann über die Jahre einiges ansparen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn Rauchstopp kann beim Vermögensaufbau helfen
28.05.2020
Rauchen kostet viel. Wer das Geld investiert statt es in Rauch aufgehen zu lassen, tut nicht nur etwas für seine Gesundheit, sondern auch für sein Vermögen.
Ehepaare können sich bei der Einkommensteuererklärung gemeinsam oder getrennt veranlagen lassen. Wer sich für die Einzelveranlagung entscheidet, kann unter Umständen trotzdem von den Vorsorgeaufwendungen des anderen profitieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Steuer-Rat: Ehegatten profitieren von Partner-Ausgaben
27.05.2020
Eheleute können trotz Einzelveranlagung von den Abzügen des Partners profitieren. Denn Vorsorgeaufwendungen werden hier geteilt. Erst dann wird geprüft, ob Höchstbetragsgrenzen überschritten wurden.
Rentner können noch in diesem Sommer mit der Anpassung ihrer Bezüge rechnen. In welchem Monat das Plus erstmals ausgezahlt wird, hängt vom Rentenbeginn ab. Foto: Marijan Murat/dpa Rentenanpassung kommt nicht bei allen gleichzeitig an
27.05.2020
Rentner bekommen bald mehr Geld. Allerdings kommt die Rentenanpassung zu unterschiedlichen Zeitpunkten an. Wann genau? Das erfährt man aus der Rentenbezugsmitteilung.
Eingeschränkter Einkaufsbummel: In der Corona-Krise geben viele Menschen weniger Geld aus als vorher. Foto: Peter Steffen/dpa/dpa-tmn Corona hat Auswirkung auf Ausgabeverhalten
26.05.2020
Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass viele weniger Geld zur Verfügung haben. Das macht sich auch beim Ausgabeverhalten bemerkbar. Interessant dabei: Frauen schnallen den Gürtel enger als Männer.
In Südbrandenburg haben Rentner im Bundesvergleich die höchste Kaufkraft. Foto: Christin Klose/dpa-tmn In welcher Region Deutschlands Rentner am günstigsten leben
26.05.2020
Wie viel sich Menschen im Ruhestand leisten können, hängt nicht nur von der Höhe der Rente ab. Entscheidend kann auch der Wohnort sein. Eine Untersuchung zeigt, wo Rentner am besten auf ihre Kosten kommen.
1/100