Desiree Schmitt

Mayflower Capital Saar-Pfalz AG

~ km Hochstr. 57, 66115 Saarbrücken-Burbach
Weitere Anbieter (12) Alle anzeigen
Passende Berichte (2435) Alle anzeigen
Wenn der Roboter die Geldanlage in die Hand nimmt, kostet es meist weniger Gebühren. Inzwischen wurden in Deutschland 3,8 Milliarden Euro auf diesem Weg investiert. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Geld-Anlageroboter breiten sich in Deutschland aus Sparziel, Zeitraum und Risiko eingeben, und schon startet das Investment. Auf diese Weise arbeiten Anlageroboter. Meist fallen dabei nur geringe Gebühren an. Die Nachfrage nach dieser Art der Finanzdienstleistung steigt auch Deutschland.
Wer sein angesparte Geld über einen Robo-Advisor anlegen möchte, sollte sich gut über die Risiken informieren. Foto: Jens Büttner/dpa Robo-Advisor nicht blind vertrauen Tipps für Geldanlage aus dem Internet, ohne dass ein ewig langes Beratungsgespräch bei der Bank geführt werden muss. Was auf den ersten Blick nicht verkehrt klingt, kann mit Risiken verbunden sein.
Sparer setzen bei der Vermögensverwaltung immer mehr auf Online-Anbieter wie Comdirect oder Scalable Capital. Foto: Bodo Marks Roboter-Geldanlage im Internet breitet sich langsam aus Vermögen ganzheitlich, einfach und automatisch übers Netz investieren - damit werben viele Banken und kleine Finanzfirmen. Noch ist der Markt in Deutschland eine Nische. Doch einzelne Anbieter gewinnen langsam das Vertrauen der Sparer.
Wer Geld anlegen möchte, sollte sich nicht auf Robo-Advisor im Netz verlassen. Laut Verbraucherschützern informieren sie nicht umfassend über die Finanzprodukte. Foto: Georg Hilgemann/dpa Geldanlage 4.0: Robo-Advisor bieten keine Beratung Einfach ein paar Auswahlkriterien eingeben und schon erhält man passende Finanzprodukte? Das erhoffen sich viele Anleger, die im Internet einen Robo-Advisor nutzen. Doch Verbraucherschützer warnen vor solchen «Online-Beratern».