M-O-W Immobilien- und Versicherungsvermittlungs GmbH

~ km Grünewaldstr. 2, 66540 Neunkirchen
Auf einen Blick: M-O-W Immobilien- und Versicherungsvermittlungs GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Neunkirchen, Grünewaldstr. 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist M-O-W Immobilien- und Versicherungsvermittlungs GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Versicherungsgewerbe.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0682152091.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (32) Alle anzeigen
Passende Berichte (2746) Alle anzeigen
Arbeitnehmer, die ihren Dienstwagen auch für private Fahrten nutzen, müssen diesen Vorteil richtig versteuern. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Fahrtenbuch für Dienstwagen ab Januar führen Fahrten protokollieren oder pauschal versteuern? Wer einen Dienstwagen privat nutzt, sollte sich spätestens am 1. Januar für eine Variante entscheiden - nachträgliche Änderungen sind nicht vorgesehen.
Wann und für was der Beschenkte einen Gutschein einlöst, kann er selbst entscheiden - zumindest weitgehend. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa Was für Verbraucher bei Gutscheinen gilt Für Bücher, fürs Kino oder Theater: An Weihnachten werden wieder unzählige Gutscheine verschenkt. Doch was, wenn das Geschenk nichts taugt? Oder man die Einlösung verschleppt? So ist die Rechtslage.
Eine rechtliche Grundlage für den Anspruch auf Weihnachtsgeld gibt es nicht. Foto: dpa-tmn Haben Arbeitnehmer Anspruch auf Weihnachtsgeld? Geschenke vom Arbeitgeber nimmt jeder gerne an. Aber ist das Weihnachtsgeld etwas, das Arbeitnehmern jedes Jahr zusteht? Oder darf der Arbeitgeber es nach Belieben auszahlen?
Urlaubsstreit zwischen einer Führungskraft und ihrem Stellvertreter muss im Zweifel eine Ebene höher entschieden werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wer hat Vorrang bei der Urlaubsplanung? In der Regel entscheidet der Vorgesetzte, wenn es zwischen Kollegen Konflikte um Urlaubstage gibt. Doch was, wenn der Vorgesetzte selbst und sein Stellvertreter sich nicht einig werden?