Bild

lutz gestaltet

~ km Zum Johannisberg 14, 54486 Mülheim

Statt Tralalaundheiopei setze ich lieber auf Ideen. Die funktionieren immer. Voraussetzung: eine präzise Analyse, klare Konzeption und abwechslungsreiche Kreation, die alle notwendigen Komponenten der Kommunikation berücksichtigt. Dann passt zusammen, was zusammengehört: Was auffällt und anmacht, was sanft überzeugt und nicht brutal überredet, was locker aufklärt und nicht verkrampft verklärt. Kurzum: was Spaß macht. Und zwar allen Beteiligten: der Zielgruppe, dem Kunden und natürlich mir.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1422) Alle anzeigen
Die Verbraucherzentrale NRW sammelte in zwei Jahren 21 000 Beschwerden über Paketdienste. Foto: Rainer Jensen/dpa-tmn Telefon-Abzocke und Post-Mängel verärgern Verbraucher Der Handy-Anruf zieht einem das Geld aus der Tasche, auf den Paketboten wartet man vergeblich, dazu jede Menge lästige Telefonwerbung - die neue Medienwelt nervt viele Verbraucher. Die Bundesnetzagentur fordert Bußgelder, um Kunden besser zu schützen.
Wer Ortsansässigkeit vortäuscht, betreibt irreführende Werbung und verstößt dadurch gegen das Wettbewerbsrecht. Foto: Julian Stratenschulte Rufnummer darf lokale Ansässigkeit nicht vortäuschen Dieser Trick ist bei manchen Unternehmen beliebt: Sie geben in Werbungsanzeigen eine gewerbliche Telefonnummer an, die auf lokale Ansässigkeit hindeutet. Doch der Schein trügt.
Laut Kartellamt entsprechen Online-Vergleichsportale oft nicht dem Idealbild einer neutralen Plattform. Foto: Henning Kaiser/dpa Kartellamt rügt Mängel bei Online-Vergleichsportalen Einen neuen Handytarif suchen, Geld beim Strom sparen oder einen Versicherungsvertrag abschließen - viele Verbraucher nutzen dafür Vergleichsportale im Internet. Dabei sind aber einige Fallstricke zu beachten, warnt das Bundeskartellamt.
Werbeanrufe sind eine beliebte Masche. Doch bei den Renditeversprechen handelt es sich oftmals um unseriöse Angebote. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild Vorsicht vor unseriösen Geldanlage-Angeboten am Telefon Es gibt gute und schlechte Geldanlage-Angebote. Unseriös sind sie aber oft, wenn sie per Telefon unterbreitet werden. Dagegen sollten Verbraucher vorgehen. Wie das geht, erklärt der Bundesverband deutscher Banken.