Michael Beck

Kreisstadt Merzig

~ km Brauerstraße 7, 66663 Merzig-Merzig

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:30 - 16:00
Dienstag: 07:30 - 16:00
Mittwoch: 07:30 - 16:00
Donnerstag: 07:30 - 18:00
Freitag: 07:30 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Kreisstadt Merzig finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Merzig, Brauerstraße 7. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Kreisstadt Merzig eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Öffentliche Verwaltung.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (10) Alle anzeigen
Passende Berichte (3329) Alle anzeigen
Wo man seinen letzten Willen niederschreibt, ist unerheblich. Nicht fehlen darf in jedem Fall die Unterschrift. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Testament auf Tischplatte ist wirksam Testamente müssen wenigen Formvorschriften genügen. Daher ist es im Prinzip auch egal, ob ein Erblasser seinen letzten Willen auf ein Blatt Papier oder einen Tisch schreibt. Eines darf aber nicht fehlen.
Wer einen weiten Weg zur Arbeit hat, kann ab 2021 mehr Kosten steuerlich geltend machen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/dpa-tmn Wie viel bringt die neue Pendlerpauschale? Gute Nachrichten für Arbeitnehmer: Im kommenden Jahr gilt eine neue gestaffelte Pendlerpauschale. Wer weite Wege zur Arbeit hat, kann mehr Geld steuerlich geltend machen.
Wer online gekaufte Sachen wieder zurückschicken will, muss sich an den Händler wenden. Sitzt der weit entfernt im Ausland, kann das teuer werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Gilt das Widerrufsrecht bei einem Kauf aus dem Ausland? Wisch, klick, gekauft! Dank Internet war weltweites einkaufen nie einfacher. Die Kehrseite der Medaille: Bei Reklamation oder Umtausch kann es haken. Besonders wenn der Händler weit entfernt sitzt.
Eltern haben eine Mitteilungspflicht gegenüber der Familienkasse, wenn das Kind die Ausbildung abbricht. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa Familienkasse über Ausbildungsabbruch informieren Wenn Eltern zu Unrecht Kindergeld erhalten haben, müssen sie mit Rückforderungen der Familienkasse rechnen. Das gilt auch dann, wenn das Geld bereits bei anderen Sozialleistungen angerechnet wurde.