Klossmedia Mathias Kloss

~ km Sachsendorfer Str. 6, 03046 Cottbus-Ströbitz
Weitere Anbieter (44) Alle anzeigen
Passende Berichte (661) Alle anzeigen
Die Verbraucherzentrale NRW sammelte in zwei Jahren 21 000 Beschwerden über Paketdienste. Foto: Rainer Jensen/dpa-tmn Telefon-Abzocke und Post-Mängel verärgern Verbraucher Der Handy-Anruf zieht einem das Geld aus der Tasche, auf den Paketboten wartet man vergeblich, dazu jede Menge lästige Telefonwerbung - die neue Medienwelt nervt viele Verbraucher. Die Bundesnetzagentur fordert Bußgelder, um Kunden besser zu schützen.
Wer Ortsansässigkeit vortäuscht, betreibt irreführende Werbung und verstößt dadurch gegen das Wettbewerbsrecht. Foto: Julian Stratenschulte Rufnummer darf lokale Ansässigkeit nicht vortäuschen Dieser Trick ist bei manchen Unternehmen beliebt: Sie geben in Werbungsanzeigen eine gewerbliche Telefonnummer an, die auf lokale Ansässigkeit hindeutet. Doch der Schein trügt.
Werbeanrufe sind eine beliebte Masche. Doch bei den Renditeversprechen handelt es sich oftmals um unseriöse Angebote. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild Vorsicht vor unseriösen Geldanlage-Angeboten am Telefon Es gibt gute und schlechte Geldanlage-Angebote. Unseriös sind sie aber oft, wenn sie per Telefon unterbreitet werden. Dagegen sollten Verbraucher vorgehen. Wie das geht, erklärt der Bundesverband deutscher Banken.
Der Europäische Gerichtshof hat geurteilt, dass Telefonate mit einem Kundendienst unter 0180-Nummern nicht teurer sein dürfen als Anrufe unter gewöhnlichen Festnetz- oder Mobilfunknummern. Foto: Silas Stein//dpa EuGH verbietet Zusatzkosten bei Kundenhotlines Den Kundenservice anrufen - wird das nicht teuer? Diese Frage müssen sich Verbraucher künftig in vielen Fällen nicht mehr stellen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs deckelt weitgehend die Kosten für 0180-Nummern.