iMMOBiLiEN TERNES GMBH

iMMOBiLiEN TERNES GMBH - Haus Astoria

~ km Rickertstraße 5 -7, 66386 St Ingbert

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Willkommen

Nutzen Sie unsere Erfahrung - für Ihren Erfolg .......denn wir kaufen und verkaufenmieten und vermieten, betreuen und beraten unsere Kunden seit über 50 Jahren. Unser gebündeltes Wissen und die Erfahrung unserer Partner aus vielen Bereichen der Immobilien-, Bau- und Wohnungswirtschaft stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Käufer wie Verkäufer schätzen nicht nur unsere diskrete Arbeitsweise, sondern auch unseren Service, der nicht mit dem Abschluss des Miet- oder Notarvertrag beendet ist. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Ihr Team von   iMMOBiLiEN TERNES GMBH

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (24) Alle anzeigen
Passende Berichte (2869) Alle anzeigen
Eine Mietimmobilie lässt sich abschreiben. Foto: Lukas Schulze Abschreibung bei Mietobjekten - Kaufpreis ist Grundlage
Die Neuvertragsmieten sind im Bundesdurchschnitt erstmals seit 2005 gefallen. Foto: Sebastian Gollnow Neuvertragsmieten sinken erstmals seit 2005 Erstmals seit 14 Jahren sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gefallen - selbst in Metropolen wie München, Frankfurt und Berlin. Experten sehen dafür viele Gründe. Die Trendwende wollen sie aber noch nicht ausrufen.
Arbeitswohnungen werden steuerlich begünstigt. Dabei sind aber einige Regeln zu beachten. Foto: Patrick Pleul Gemeinsame Arbeitswohnung nur anteilig von Steuer absetzbar Nutzt nur ein Ehe-Partner eine gemeinsam gekaufte Wohnung zum Arbeiten, dann lässt sie sich nur anteilig von der Steuer absetzen. Das zeigt ein Urteil beim Bundesfinanzhof. Eine Alternative ist die Vermietung an den Partner.
Die Vorschriften für die Einheitsbewertung zur Berechnung der Grundsteuer in Westdeutschland sind verfassungswidrig. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. Foto: Frank Rumpenhorst Grundsteuer gekippt: Mieter und Eigentümer müssen abwarten Die Berechnung der Grundsteuer muss neu geregelt werden. Das haben die Richter des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe entschieden. Betroffen sind davon fast alle Bürger. Müssen Mieter und Eigentümer jetzt handeln?