2 608 passende Berichte
Arbeitgeber dürfen den Lohn eines schwerbehinderten Arbeitnehmers aufgrund einer Unfallrente nicht kürzen. Foto: Jens Büttner Darf der Lohn bei Schwerbehinderung gekürzt werden?
Heute
Was tun, wenn eine Unfallrentenauszahlung nach einem Arbeitsunfall gezahlt wird und der Arbeitgeber den Lohn kürzen möchte?
Junge Erwachsene, die Waisenrente beziehen, bekommen kein Geld mehr, wenn sie zwischen Schule und Ausbildung zu lange pausieren. Jens Büttner/zb/dpa Foto: Jens Büttner Bei Waisenrente nicht zu lange Pausen einlegen
Heute
Bezieher einer Waisenrente können unter Umständen bis zum 27. Lebensjahr Geld bekommen. Dafür gelten jedoch bestimmte Bedingungen.
Das Grüne Rezept kann eine Kostenerstattung bei der Krankenkasse auslösen und als Belastungsnachweis in der Einkommensteuererklärung dienen. Foto: ABDA/ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände Grüne Rezepte beim Finanzamt einreichen
Heute
Grüne Rezepte zeigen an, dass ein Medikament nicht apothekenpflichtig, die Einnahme aber medizinisch notwendig ist. Ebenso wie die klassischen rosa Rezepte können diese beim Finanzamt eingereicht werden und als außergewöhnliche Belastung anerkannt werden.
Das Finanzamt ordnete den Erlös aus dem Verkauf der Beteiligungen den Einkünften aus der Arbeitnehmertätigkeit zu. Das Finanzgericht sah hingegen keinen Zusammenhang mit der Anstellung. Foto: Patrick Seeger Günstiger Steuersatz bei Mitarbeiterbeteiligung erlaubt
Heute
Mitarbeiterbeteiligungen binden Angestellte und Arbeitgeber. Verkauft ein Arbeitnehmer seine Kapitalbeteiligung, muss er den Gewinn versteuern. Inwieweit die Steuer greift ist variabel. In einem Fall kommt ein Steuerzahler günstiger davon:
Sind vom Chef bereitgestellte Brötchen unbelegt, zählen sie nicht als Arbeitslohn. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Unbelegte Brötchen vom Chef sind kein Frühstück
19.09.2019
Erst mit den Kollegen frühstücken, dann den Arbeitstag starten. Das schafft ein gutes Betriebsklima. Doch sind die Brötchen nur eine Aufmerksamkeit des Chefs - oder müssen sie versteuert werden?
Vor allem in schwierigen Zeiten können Dividenden für Anleger wichtig sein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Worauf Sie bei Dividendenaktien achten sollten
19.09.2019
Seit der vergangenen EZB-Entscheidung steht fest: Auch in naher Zukunft erhalten Sparer kaum Zinsen. Doch die Renditechancen und das Risiko variieren stark - je nach Anlage. Was gilt bei Dividenden?
Beim Bezahlen kostet Ware manchmal mehr, als auf dem Preisschild steht. Ausschlaggebend ist dann, was die Kasse angibt. Foto: Armin Weigel/dpa-tmn Was gilt, wenn das Preisschild an der Ware nicht stimmt?
19.09.2019
Wenn Ware an der Kasse plötzlich viel teurer ist als auf dem Preisschild angegeben, kann es zu Diskussionen kommen. Doch wer hat Recht - Mitarbeiter oder Kunde?
In manchen Fällen werden Riester-Sparer doppelt zur Kasse gebeten. Foto: Patrick Pleul Kosten bei der Riester-Rente in der Kritik
18.09.2019
Mit der Riester-Rente sollen Menschen privat fürs Alter vorsorgen. Abschluss- und Vertriebskosten sind Verbraucherschützern jedoch ein Dorn im Auge - manche Sparer trifft es doppelt.
Die Bundesregierung hat ein Blockchain-Strategiepapier entworfen, in dem die Digitalisierung des Wertpapiers eine zentrale Rolle spielt. Foto: Daniel Reinhardt Blockchain-Technologie soll in Deutschland gefördert werden
18.09.2019
Die sogenannte Blockchain-Technologie vereinfacht unter anderem den Handel auf Kapitalmärkten. In Deutschland soll deren Nutzung nun gefördert werden. Davon profitieren Verbraucher, die an Wertpapieren interessiert sind.
Viele Frauen reduzieren für die Kindererziehung ihre Arbeitszeiten. Das wirkt sich auf die Rente aus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Frauen erhalten im Schnitt ein Viertel weniger Rente
18.09.2019
Auch heutzutage übernehmen Frauen oft den Hauptanteil bei der Kindererziehung. Eine Studie zeigt nun auf, dass dies Auswirkungen auf Rente von Frauen hat.
1/100