Die Dekra Arbeit GmbH ist ein erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen und bietet passgenaue Personallösungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

DEKRA Arbeit GmbH

~ km Metzer Str. 42, 66740 Saarlouis

Die DEKRA Arbeit GmbH ist ein erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen und bietet passgenaue Personallösungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber an.

Die DEKRA Arbeit Gruppe ist Teil der Business Unit Personnel des DEKRA Konzerns und unterstützt seit 1998 sowohl Kundenunternehmen als auch Arbeitnehmer bei der qualifizierten Berufs- und Personalplanung. Kern des Dienst­leistungs­angebots bildet ein vermittlungs­orientiertes Modell klassischer Arbeit­nehmer­überlassung, das den Mitarbeiter­bedarf auf Unter­nehmensseite mit attraktiven Jobperspektiven für Zeit­arbeitnehmer verknüpft. 

Für Bewerber: Das Team der Dekra Arbeit unterstützt Unternehmen bei der flexiblen Mitarbeiterplanung und fachgerechten Besetzung offener Stellen. Gleichzeitig helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von DEKRA Arbeit Arbeitssuchenden bei der Gestaltung ihrer beruflichen Zukunft. Bei der Zusammenarbeit wird größten Wert auf eine intensive persönliche Betreuung gelegt. Dies beinhaltet nicht nur Kundennähe sowie eine passgenaue Lösungsfindung für deren kurz- oder langfristigen Personalbedarf. Gleichermaßen relevant ist die kontinuierliche Begleitung und Förderung der Zeitarbeitnehmer. Inhaltlich reicht das Leistungsspektrum von klassischer Arbeitnehmerüberlassung über gezielte Personalvermittlung bis hin zur HR-Beratung und OnSite-Lösung für Unternehmenskunden.

Für Unternehmen: Die DEKRA Arbeit GmbH stellt Ihnen nicht nur Arbeitskräfte zur Verfügung, sondern präsentiert einen Mitarbeiter, der den individuellen Anforderungen des Unternehmens entspricht. Egal, ob bei krankheitsbedingten Personalausfällen, kurzfristigen Auftragsspitzen oder saisonalen Urlaubszeiten. Das kompetente Team der DEKRA Arbeit ist Ihnen ein starker, vertrauensvoller und verlässlicher Personalpartner, denn nur eine professionelle Mitarbeiterbesetzung ist die Basis für eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung.

Das motivierte Team der Dekra Arbeit GmbH freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (10) Alle anzeigen
Passende Berichte (2413) Alle anzeigen
Bankkunden zahlen wo sie eigentlich sparen wollen und erleben einen Zinstief. Die Ökobank GLS bietet eine Alternative. Foto: Frank Rumpenhorst Banken in der Zinsfalle: Die Branche bittet Kunden zur Kasse Die Zinsen in Europa sind abgeschafft. Sparen wird kaum noch belohnt. Zahlen Bankkunden nun auch noch mit höheren Gebühren oder gar Strafzinsen die Zeche? Viele Institute haben bereits reagiert. Nun wagt sich ein Nischenanbieter mit einem neuen Modell aus der Deckung.
Finanzberatung am Telefon - Mitschnitte sollen bei möglichen Rechtsstreitigkeiten für Klarheit sorgen. Foto: Jens Kalaene/dpa Was Telefonmitschnitte mit Verbraucherschutz zu tun haben Für Bankkunden bringt das neue Jahr einige Änderungen: Gespräche mit dem Wertpapierberater werden künftig aufgezeichnet und archiviert. Das soll vor allem zum Wohl der Verbraucher geschehen.
Verschlechtert sich die Auftragslage, sprechen Firmen oft betriebsbedingte Kündigungen aus. Diese müssen jedoch ausreichend begründet sein. Foto: Ralf Hirschberger Betriebsbedingte Kündigung muss begründet werden Geht einer Firma ein Auftrag verloren, ist meist auch der Personalbedarf nicht mehr so hoch. Das kann ein Grund für eine betriebsbedingte Kündigung sein. Jedoch muss dieser ausführlich dargelegt werden. Das fordert das Landearbeitsgericht Rheinland-Pfalz.
Die öffentliche Hand muss abgelehnten Bewerbern erklären, warum sie die Stelle nicht bekommen. Foto: Jens Schierenbeck Absage im öffentlichen Dienst: Anspruch auf Begründung Wer sich im öffentlichen Dienst auf eine Stelle bewirbt, der hat bei einer Absage das Recht, den Grund dafür zu erfahren. Wird die Begründung unterlassen, ist das Verfahren fehlerhaft.