Bild

Compare Compass

~ km Hermannstrasse 13, 20095 Hamburg

Beantragen-kreditkarte.de ist eine völlig unabhängige Vergleichswebsite. Die Informationen auf dieser Website wurden mit größter Sorgfalt erstellt, um einen objektiven und so vollständigen Überblick wie möglich über die Kreditkarten in Deutschland zu geben.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1835) Alle anzeigen
Wer zu Hause nicht die mit dem Provider vereinbarte Internetleistung empfängt, kann sich wehren. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn So gibt's bei langsamem Internet Geld zurück Ihr Stream hängt und die Videokonferenz bricht ständig ab? Wer von seinem Internetanbieter nicht die Leistung bekommt, die vertraglich vereinbart wurde, kann bald die Zahlung kürzen.
Beim Online-Händler Amazon konnten Verbraucher häufig verwendete Produkte wie Waschmittel bisher per Dash Button nachbestellen. Ein Gericht erkennt darin nun einen Gesetzesverstoß. Foto: Amazon Gericht verbietet Amazons WLAN-Bestellknöpfe Waschmittel und Kaffee per Knopfdruck ins Haus, ohne Smartphone oder Tablet? Für Amazon ein Paradebeispiel für ein besseres Einkaufserlebnis - für das Oberlandesgericht München ein Unding. Aber es war eh nur ein Testballon, sagen Handelsexperten.
Einige Online-Trading-Plattformen werben mit hohen Gewinnchancen. Anleger sollten aber vorsichtig sein. Foto: Daniel Reinhardt Woran sind seriöse Online-Trading-Anbieter zu erkennen? Im Internet werben Trading-Plattformen zum Teil mit hohen Gewinnchancen. Doch nach Angaben von Verbraucherschützern sind nicht alle Anbieter seriös. Worauf sollten Geldanleger achten?
Der US-Elektroautobauer Tesla öffnet sich für digitale Währungen. Das verschafft Bitcoin und Dogecoin kräftige Kursgewinne. Foto: Kin Cheung/AP/dpa Bitcoin und Dogecoin auf Rekordhoch Tesla-Chef Elon Musk feuert Bitcoin und andere Cyberwährungen wie das vermeintliche Witzprojekt Dogecoin schon länger kräftig über seinen Twitter-Account an. Nun investiert sein E-Autobauer Tesla in großem Stil in Bitcoin - das nächste Allzeithoch folgt auf dem Fuße.