Beim Ratenkredit auf versteckte Kosten achten

02.09.2020
Manche Banken versprechen schnelle und unkomplizierte Ratenkredite. Nicht immer sind die Konditionen für die Kunden dabei gut.
Von Ratenkrediten erhoffen sich viele Verbraucher schnelles und unkompliziertes Geld - die Konditionen sollte man sich aber ganz genau anschauen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Von Ratenkrediten erhoffen sich viele Verbraucher schnelles und unkompliziertes Geld - die Konditionen sollte man sich aber ganz genau anschauen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Bremen (dpa/tmn) - Ob für das neue Auto, Möbel oder den Urlaub: Bei teureren Investitionen lockt der Ratenkredit. Doch bei solchen angeblich unkomplizierten «Sofortkrediten» sollte man vorsichtig sein, sagen Verbraucherschützer.

Wichtigste Zahl ist der effektive Jahreszins, den die Kreditinstitute stets angeben müssen. Darin sind fast alle Kosten auf die gesamte Laufzeit umgelegt, erklärt Annabel Oelmann von der Verbraucherzentrale Bremen.

Verstecke Kosten prüfen

Der Kredit sollte sich zudem am eigenen Budget orientieren und der Zins marktgerecht sein. Auch sollte das Produkt keine versteckten Kosten wie zum Beispiel eine teure Restschuldversicherung beinhalten. Zu beachten gilt auch, ob der Kredit kostenlos vorzeitig abgelöst oder gegebenenfalls verlängert werden kann.

Verweigert die eigene Bank oder Sparkasse einem den gewünschten Kredit, ist das ein Warnzeichen. Denn auch Banken wollen Geschäfte machen und versagen ein Kredit nicht ohne Grund, so Oelmann. Sie rät, den Ablehnungsgrund zu erfragen und die wirtschaftliche Situation neu zu überdenken.

Vor Lockangeboten, die mit sogenannten problemlosen und unbürokratischen Sofort-Krediten locken, warnt die Verbraucherschützerin ausdrücklich. Hierdurch können Menschen, die überschuldet sind, noch tiefer in die Schuldenfalle geraten.

Mehrere Angebote vergleichen

Sollte der Entschluss für einen Ratenkredit gefallen sein, dann empfiehlt die Expertin, mehrere Angebote einzuholen und diese miteinander zu vergleichen. Vergleichsportale können hier eine Orientierung geben. Mit diesen Ergebnissen könne man dann über die Kreditkonditionen bei der Hausbank sprechen. In der Regel sei ein gewisser Verhandlungsspielraum bei der Höhe der Zinsen vorhanden.

© dpa-infocom, dpa:200902-99-405167/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Banken sollen Kreditkunden, die wegen der Corona-Krise in Geldnot geraten sind, einen Zahlungsaufschub einräumen. Doch gibt es inzwischen Beschwerden über fortlaufende Zinsforderungen. Foto: Mascha Brichta/dpa Bankkunden berichten von Problemen bei Kreditstundungen Für manche Bankkunden wird es in der Corona-Krise eng bei der Zahlung von Zins und Tilgung für ihren Verbraucherkredit. Geldhäuser können seit Anfang April Aufschub gewähren. Doch das läuft nicht immer rund, wie Verbraucherschützer berichten.
Kerstin Föller ist Kreditexpertin bei der Verbraucherzentrale Hamburg. Foto: Karin Gerdes/Verbraucherzentrale Hamburg Vor einer Kreditumschuldung einen Kassensturz machen Sind die Zinsen niedrig, wird Verbrauchern oft zum Umschulden geraten. Dabei löst ein neuer Kredit einen alten ab. Ob Verbraucher damit tatsächlich viel Geld sparen, hängt vom Einzelfall ab.
Wer heutzutage einen Kredit beantragt, dem winken günstige Konditionen, da die Zinssätze im Vergleich zu den vergangenen Jahren zurückgegangen sind. Foto: Jens Wolf Alter Kredit ist oft teuer: Umschuldung kann sich lohnen Nicht nur die Zinssätze auf dem eigenen Sparkonto sinken stetig, auch die Sätze von Krediten werden immer geringer. Gerade wer ältere Kreditvereinbarungen getroffen hat, sollte über eine Umschuldung nachdenken, umso Geld zu sparen.
Um nicht bei einem Kredithai zu landen, sollte man sich den Geldgeber gut aussuchen - sonst droht eine saftige Rechnung. Foto: Andrea Warnecke Kredithaie: Vermittler mit dubiosen Versprechen Wer kein Geld hat, sehnt sich oft nach einem Kredit. «Kredithaie» locken häufig mit geliehenem Geld ohne Schufa-Abfrage und zu günstigen Konditionen - am Ende folgt kann jedoch ein böses Erwachen stehen.