4 402 passende Berichte
Wenn eine neue Lebensphase beginnt, etwa wenn jemand in Rente geht, lohnt sich eine Überprüfung der Versicherungsverträge. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So können Senioren Versicherungsbeiträge sparen
30.11.2020
Wer nicht mehr zur Arbeit muss, braucht auch keine Berufsunfähigkeitsversicherung. Klingt logisch! Gerade Senioren sollten überprüfen, welche Versicherungen sie noch brauchen - oft können sie sparen.
Im Januar 2021 steigt der Mindestlohn - das kann Auswirkungen auf Minijobber und die Zahl ihrer monatliche Arbeitsstunden haben. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Minijobs ab Januar 2021 an erhöhten Mindestlohn anpassen
30.11.2020
Es ist keine allzu schwere Mathematik: 450 Euro geteilt durch den Mindestlohn ergibt die Arbeitsstunden-Maximalzahl pro Monat. Weil sich der Mindestlohn nun ändert, sollten Minijobber erneut rechnen.
Vor Weihnachten macht die Firma dicht: Betriebsferien sind in der Regel zulässig, auch über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Wie viel Betriebsurlaub darf der Arbeitgeber vorschreiben?
30.11.2020
Es nervt viele Beschäftigte, wenn sie immer genau dann freinehmen müssen, wenn der Betrieb schließt. Ist das überhaupt erlaubt? Und gibt es eine Obergrenze für Betriebsferien?
Spenden werden steuerlich gefördert. Wer das Finanzamt daran beteiligen will, sollte die Belege eine Weile aufbewahren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Sonderausgaben: Wie sich Spenden steuerlich bezahlt machen
26.11.2020
In der Vorweihnachtszeit öffnen viele Verbraucher ihre Geldbeutel und spenden für wohltätige Zwecke. Das Gute dabei: Wer gibt, bekommt auch etwas zurück. Denn Spenden sind steuerlich gefördert.
Der Umstieg vom Auto auf das Rad wird auch steuerlich gefördert - zum Beispiel, wenn Beschäftigte ein Rad vom Arbeitgeber gestellt bekommen. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Steuervorteile für E-Bike richtig nutzen
26.11.2020
Elektromobilität soll gefördert werden. Der Staat unterstützt nicht nur den den Kauf von E-Autos. Auch für E-Bikes gibt es Förderung - zum Beispiel, wenn Arbeitgeber sie zur Verfügung stellen.
Bloß nichts aufschwatzen lassen: Telefonwerbung endet schnell in einer Abofalle. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Gegen telefonisch untergeschobenes Abo sofort wehren
26.11.2020
Telefonwerbung ist lästig. Und ist der Werbende unseriös, kann es sogar sein, dass man etwas untergeschoben bekommt, was man gar nicht wollte. Wie kommt man aus dem Vertrag wieder heraus?
Im Zug oder auf dem Sofa: Wenn mobiles Arbeiten vereinbart ist, geht das - im Gegensatz zur Telearbeit - von überall. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Darf ich von überall aus Homeoffice machen?
26.11.2020
Über die Feiertage würde man den Heim-Arbeitsplatz vielleicht gerne verlegen - etwa zu den Eltern oder anderen Verwandten. Der Arbeitgeber muss da aber nicht unbedingt mitspielen.
Wer eine neue Waschmaschine geliefert bekommt, kann die alte gleich mitnehmen lassen. Foto: Ole Spata/dpa-tmn Händler müssen Elektroschrott zurücknehmen
25.11.2020
Wurde am Black Friday ein neues Hightech-Gerät ergattert, muss das alte weichen. Doch wohin damit? Wo Verbraucher ihren Elektroschrott loswerden.
Eine Öl-Bohrinsel in der Nordsee. Seit Anfang November hat sich Rohöl aus der Nordsee und den USA jeweils fast 30 Prozent verteuert. Foto: Danny Lawson/PA Wire/dpa Öl wird teurer - Spritpreise noch stabil
25.11.2020
Die Ölpreise sind wieder auf Vorkrisenniveau. Auch Heizöl wird deutlich teurer. Nur an der Zapfsäule herrscht noch relative Ruhe. Doch spätestens zum Jahreswechsel wird es auch dort einen Sprung geben.
Kontoführungsgebühren verschiedener Banken werden auf einem Handydisplay angezeigt. (Symbolbild). Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Girokonto-Gebühren überdurchschnittlich stark gestiegen
25.11.2020
In Zeiten der Zinsflaute sind die meisten Banken und Sparkassen nicht mehr so großzügig was die Kontoführungsgebühren betrifft wie einst. Wird es noch teurer?
100/100