Ahr Holding GmbH

~ km Werner-von-Siemens-Str. 11, 66793 Saarwellingen
Auf einen Blick: Ahr Holding GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarwellingen, Werner-von-Siemens-Str. 11. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ahr Holding GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Finanzmakler / Finanzberater.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2160) Alle anzeigen
Der Großteil der Deutschen kauft Geschenke ganz klassisch im Laden. Foto: Bernd Wüstneck/dpa Weihnachtsgeschenke kaufen die Deutschen lieber im Laden Die Weihnachtsgeschenke online zu kaufen, kann Zeit sparen. Gerade Jüngere nutzen gern diesen Vorteil. Doch die meisten Bundesbürger nehmen dafür noch den Gang in die Geschäfte auf sich. So das Ergebnis einer Umfrage.
Die meisten Deutschen kaufen die Weihnachtsgeschenke lieber im Geschäft als im Internet. Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung EY. Foto: Ralf Hirschberger Deutsche kaufen Weihnachtsgeschenke lieber im Laden Der Online-Handel boomt. Doch wenn es um Weihnachtsgeschenke geht, setzen die Deutschen auf echte Geschäfte, wie eine Umfrage zeigt. Hoch im Kurs: Persönliche Beratung. Damit können auch Supermärkte punkten, vor allem der Aufstieg der Discounter setzt sich fort.
Finanzberatung kann sinnvoll sein - bei Honorarberatern sollten sich Kunden jedoch vorher über die gewählten Finanzprodukte informieren. Foto: Franziska Gabbert Honorarberatung: Vor- und Nachteile im Überblick «Honorarberater» kann sich im Prinzip jeder nennen - der Begriff ist nicht gesetzlich geschützt. Der Vorteil für Kunden eines solchen Beraters ist die Unabhängigkeit vom Produktanbieter. Für eine gute Beratung sind jedoch einige Informationen vorab erforderlich.
Schon einige Supermärkte bieten eine Online-Bestellung für Lebensmittel an. Nun will Amazon nachziehen. Foto: Oliver Berg/dpa Amazon plant Online-Handel mit Lebensmitteln Der US-Internetriese könnte schon bald frische Lebensmittel in Deutschland liefern - und so den Handel umwälzen. Für das Projekt soll Amazon schon einen starken Partner gefunden haben.