Adrian und Becker Rechtsanwälte

Adrian und Becker Rechtsanwälte

~ km Bruchhausenstr. 1, 54290 Trier-Innenstadt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 12:30, 13:30 - 18:00
Dienstag: 08:30 - 12:30, 13:30 - 18:00
Mittwoch: 08:30 - 12:30, 13:30 - 18:00
Donnerstag: 08:30 - 12:30, 13:30 - 18:00
Freitag: 08:30 - 15:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 12:30 Uhr)
Auf einen Blick: Adrian und Becker Rechtsanwälte finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Bruchhausenstr. 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Adrian und Becker Rechtsanwälte eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Rechtsberatung, Rechtsanwälte.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065140540. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.adrianundbecker.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (57) Alle anzeigen
Passende Berichte (2598) Alle anzeigen
Eltern können ihr erwachsenes Kind unter Umständen als Minijobber anstellen. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn/dpa Minijobber im Haushalt senkt Steuerlast Nicht selten helfen erwachsene Kinder ihren Eltern im Haushalt. Was viele nicht wissen: Eltern können eine solche Haushaltshilfe als Minijob abrechnen und so die eigene Steuerlast senken.
Sollten die hinterlegten Daten falsch sein, sollte man diese umgehend korrigieren lassen. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa Berufsstarter sollten Sozialversicherungsausweis prüfen Der Sozialversicherungsausweis wird zwar nicht jeden Tag gebraucht. Trotzdem ist er wichtig: Schließlich ist damit die spätere Rente verbunden. Worauf sollten Berufsstarter achten?
Der Betriebsrat darf die Gehaltslisten eines Betriebes inklusive den dazugehörigen Namen einsehen. Das ist mit dem Datenschutzgesetz vereinbar. Foto: David Ebener Betriebsrat darf Gehälter mit Namen einsehen Datenschutz ist kein Argument, um dem Betriebsrat Gehaltslisten mit Klarnamen zu verweigern. Das hat nun das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern bestätigt.
Statt Sparschwein: Bei vielen Banken gibt es Giro- und Festgeldkonten speziell für Kinder. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Auch Kinder kassieren Zinsen Schon Kinder können auf einem eigenen Konto Geld ansparen. Teilweise ist die Kontoführung kostenlos, aber nicht immer winken fette Zinsen - ein Vergleich lohnt sich.