Panne bei Kartenzahlungen - Doppelabbuchungen

30.03.2016
Wer in den letzten Tagen seinen Einkauf mit EC-Karte bezahlt hat, sollte den Vorgang anhand des Kontoauszugs überprüfen. Möglicherweise ist der Betrag doppelt abgebucht worden. Betroffene können jedoch mit einer Gutschrift rechnen.
Beim Finanzdienstleister Telecash kam es zu einer Panne. Bei manchen EC-Kartenzahlungen sind Beträge daher doppelt abgebucht worden. Foto: Oliver Berg
Beim Finanzdienstleister Telecash kam es zu einer Panne. Bei manchen EC-Kartenzahlungen sind Beträge daher doppelt abgebucht worden. Foto: Oliver Berg

Frankfurt/Main (dpa) - Durch eine Panne sind vergangene Woche bei manchen EC-Kartenzahlungen Beträge doppelt abgebucht worden. Der Finanzdienstleister Telecash bestätigte, dass am 23. März Zahlungsdateien versehentlich zwei Mal zwischen Telecash und einer Bankengruppe verarbeitet worden seien.

Die Panne habe zu einem doppelten Einzug von Zahlungen geführt. Das Unternehmen bestätigte damit Berichte von «Focus Online» und der «WAZ». Wie viele Kunden betroffen sind, ist nicht klar. Die Panne trat bei Händlern auf, die ihren Zahlungsverkehr über Sparkassen abwickeln. Doppelabbuchungen kann es jedoch bei Kunden aller Institute gegeben haben, die mit EC-Karte bezahlt haben. «Die betroffenen Kunden müssen nichts tun», versicherte die deutsche Kreditwirtschaft. In den nächsten Tagen bekämen sie den Betrag auf ihrem Konto gutschrieben. «Dieser Vorgang wird transparent auf dem Kontoauszug ausgewiesen werden.»


KEYWORDS

TEILEN

Das könnte Sie auch interessieren
Wollen Vertragspartner von dem Konto eines Kunden Geld abbuchen, brauchen sie dafür ein SEPA-Mandat. Wurde dies nicht erteilt, sind Rückbuchungen möglich. Foto: Uwe Anspach Abbuchungen vom Konto rückgängig machen Für eine Abbuchung vom Kundenkonto benötigen Firmen immer ein SEPA-Mandat. Wer dies nicht erteilt hat, kann zweifelhafte Verträge anfechten und den Geldtransfer rückgängig machen.
Wertpapiere können in Depot einem gelagert werden. Banken lassen sich diesen Service jedoch unterschiedlich bezahlen. Foto: Andrea Warnecke Aufbewahrung für Wertpapiere - Das Depot erklärt Wer Wertpapiere sicher aufbewahren will, kann dies in einem Depot tun. Es gibt jedoch wichtige finanzielle Unterschiede bei jedem Depot. Anleger sollten Kosten für Käufe und Verkäufe, Depotführungsentgelte und andere Punkte sorgfältig vergleichen.
Geld zurück, wenn man ein Produkt nicht haben will - das kann trotz des Rechtes auf Widerruf kompliziert sein. Foto: Jan-Philipp Strobel Zankapfel Tiefpreisgarantie: Wenn ein Schnäppchen keins ist Geld zurück, wenn man ein Produkt doch nicht haben will - das kann schwierig werden. Der Bundesgerichtshof hat jetzt erneut darüber entschieden, wie weit das Widerrufsrecht bei Onlinekäufen geht: sehr weit.
Handelt es sich um einen Individualkredit, können Bearbeitungsgebühren zulässig sein. Foto: Bodo Marks Urteil: Individuelle Gebühr für Kredite kann zulässig sein Wenn Banken Privatkredite vergeben, sind Gebühren dafür laut der Rechtsprechung unzulässig. Allerdings kann es auch Ausnahmen geben. Die Frage dabei lautet: Um was für einen Kredit handelt es sich?