Melissa Quednau

Oliver Vafiadis VABO-Großhandel

~ km Neckarstr. 5, 66955 Pirmasens-Innenstadt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 12:00, 13:00 - 18:00
Dienstag: 08:30 - 12:00, 13:00 - 18:00
Mittwoch: 08:30 - 12:00, 13:00 - 18:00
Donnerstag: 08:30 - 12:00, 13:00 - 18:00
Freitag: 08:30 - 12:00, 13:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 12:00 Uhr)
Auf einen Blick: Oliver Vafiadis VABO-Großhandel finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Pirmasens, Neckarstr. 5. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Oliver Vafiadis VABO-Großhandel eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Großhandel und Handelsvermittlung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0633146061. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.vabo.biz.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (8) Alle anzeigen
DL Trade GmbH ~ km Sandstr. 38, 66953 Pirmasens-Innenstadt
Passende Berichte (5771) Alle anzeigen
Hunde können durch die Kostüme in ihrer Bewegung eingeschränkt werden. Foto: Oliver Berg/dpa Karnevalsumzüge und Kostüme sind nichts für Hunde Süß sehen sie ja aus - Hunde in lustigen Kostümen. Gerade jetzt zur Karnevalszeit kommen Herrchen und Frauchen auf die Idee, auch ihre Hunde zu verkleiden. Für die Tiere ist dies allerdings gar nicht zum Lachen.
Donald Trump war bereits im Jahr 2017 bei vielen Festumzügen ein Thema - auch in dieser Saison wird man ihn wieder sehen. Foto: arifoto UG/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Arm in Arm mit Merkel und Trump: Trend-Kostüme für Karneval Der Plan für den Rosenmontagsumzug steht, aber eine Idee für ein Kostüm fehlt noch? Die Klassiker wie Indianer, Cowboy, Clown oder Pilot gehen natürlich immer. Manche Jecken suchen nach neuen Ideen. Welche Karnevalskostüme sind in diesem Jahr im Trend?
Damit das närrische Treiben fröhlich abläuft und nicht gefährlich wird, müssen sich Autofahrer auch in der fünften Jahreszeit an die üblichen Gesetzte halten. Foto: Rolf Haid/dpa/dpa-tmn Helau, Alaaf und Ahoi: Was Autofahrer zu Karneval dürfen In der fünften Jahreszeit siegt bei einigen Narren gerne mal der Übermut. Doch gerade wenn man mit dem Auto unterwegs ist, darf man es nicht zu bunt treiben, sonst gefährdet man sich und andere. Aber was ist eigentlich erlaubt und was nicht?
Kinder, die sich in einer Verkleidung unwohl fühlen, sollten die Kostümierung auch ablehnen dürfen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa Kleine Karnevalsmuffel nicht zum Verkleiden zwingen Einmal als Prinzessin, Superheld oder Lieblingstier in die Kita gehen. Die meisten Kinder freuen sich auf das Faschingsfest. Doch es gibt auch Ausnahmen. Einige Kinder mögen Maskerade überhaupt nicht. Überredungsversuche helfen hier wenig.