Wilfried Beckers-Automobile

~ km Avelsbacher Str. 15, 54295 Trier-Kürenz
Auf einen Blick: Wilfried Beckers-Automobile finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Avelsbacher Str. 15. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Wilfried Beckers-Automobile eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065125121.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (104) Alle anzeigen
Passende Berichte (1870) Alle anzeigen
Auf Winterreifen müssen auch Oldtimer rollen, wenn sie auf winterlichen Straßen fahren wollen. Foto: GTÜ/dpa-tmn Auch für Oldtimer gilt situative Winterreifenpflicht Auch wenn Oldtimer-Besitzer den Wagen nur bei Sonnenschein aus der Garage holen, gilt: Die Autos müssen bei Kälte auf Winterreifen rollen.
Ab März 2018 im Handel: Das kleines SUV XC40 startet zunächst ab 31 350 Euro und mit Allradantrieb. Foto: Volvo/dpa-tmn Volvo startet im März den XC40 Die SUV-Welle schwappt weiter durch den Großstadtdschungel. Die spült demnächst noch einen kleinen Volvo in die City. Der XC40 soll ab Anfang März Autos wie Audi Q2, BMW X1 und Mercedes GLA herausfordern.
Es werde Licht: In der dunklen Jahreszeit sind Regen, Schnee und Nebel nicht selten. Aber für den Einsatz von Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfern gibt es klare Regeln. Foto: Stefan Glaser/ARCD/dpa-tmn Regeln für die Nebelbeleuchtung am Auto Ob durch Nebel oder Sprühregen verursacht - schlechte Sicht ist im November keine Seltenheit. Für eine bessere Sichtbarkeit von Fahrzeugen sorgt die Nebelschlussleuchte. Doch welche Kriterien müssen für ihren Einsatz erfüllt sein?
Futuristische Flunder: Der Aston Martin Vantage kommt voraussichtlich im Sommer 2018 zu Preisen ab 154 000 Euro auf den Markt. Foto: Drew Gibson/Aston Martin/dpa-tmn Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018 Ein V8-Motor mit 510 PS, eine Spitzengeschwindigkeit von 315 km/h und ein aerodynamisches Design - das sind die Merkmale des neuen Aston Martin Vintage. Zu seinen Besonderheiten gehört aber auch ein stolzer Preis.