3 755 passende Berichte
E-Scooter wurden in vielen Städte als vermeintlich umweltfreundliches Verkehrsmittel sehnlich erwartet. Drei Monate später macht sich Ernüchterung breit. Foto: Oliver Berg/dpa Sind E-Tretroller ein Segen oder ein Fluch?
Heute
Mit Spannung wurden sie erwartet: kleine Tretroller mit Elektromotor. Die sogenannten E-Scooter sollten den Straßenverkehr revolutionieren. Davon sind sie weit entfernt. Probleme gibt es vor allem in manchen Großstädten.
Delle im Auto: Das Ausbeulen überlässt man im Zweifel lieber Experten. Foto: Inga Kjer/dpa-tmn Lieber keine Billigsets zum Ausbeulen kaufen
13.09.2019
Eine Delle im Blech ist mehr als ein Schönheitsmakel. Denn sie kann auch zu porösen Stellen führen. Wer in Eigenregie ausbeulen möchte, findet im Internet Reparatursets für wenig Geld. Eine gute Idee? Eher nicht, wie ein Test zeigt.
Bei der Anprobe im Geschäft sollten Motorradfahrer mit den Stiefeln auch jene Fußbewegungen ausprobieren, die sie während der Fahrt machen. Foto: Kai Remmers Motorradstiefel vor Kauf in Fahrhaltung ausprobieren
13.09.2019
Komfort und Schutz - das erwarten Motorradfahrer von ihren Stiefeln. Beim Kauf sollten sie daher auf den richtigen Sitz achten. Dies ist jedoch nicht mit ein paar Schritten durch den Laden getan.
Wer beim Rasen erwischt wird, kann das auferlegte Fahrverbot nicht in mehrere Etappen aufteilen. Foto: Patrick Seeger Einmonatiges Fahrverbot kann man nicht aufteilen
13.09.2019
Wer sein Auto dringend braucht, möchte vielleicht ein vierwöchiges Fahrverbot in kürzeren Etappen antreten. Laut einem Urteil aus München geht das aber nicht. Mehr Spielraum gibt es bei der Frage, ab wann die Sanktionen gelten.
In der Stuttgarter Umweltzone gilt schon ein Fahrverbot für Dieselautos mit Euro 4 oder schlechter. Über eine Ausweitung auf Euro-5-Modelle wird nachgedacht. Foto: Marijan Murat/dpa/dpa-tmn Wann lohnt sich die Diesel-Nachrüstung?
13.09.2019
Fahrverbote für Diesel gibt es bisher nur in wenigen Städten - doch das könnte sich ändern. Zumindest für viele Euro-5-Wagen gibt es jetzt Nachrüstsysteme. Die haben ihren Nutzen - und Nachteile.
Radfahrer sind auf einer "Fietsstraat" unterwegs, einer Straße für Radfahrer, auf der Autos nur zu Gast sind. Foto: Annette Birschel/dpa Fünf Ideen aus dem Fahrradland Holland
12.09.2019
In den Niederlanden gibt es mehr Fahrräder als Einwohner. Und die radeln im Jahr 15 Milliarden Kilometer. Das geht auch super, denn alles ist aufs Radfahren eingestellt. Da können wir Deutsche eventuell etwas von lernen.
Eine neue Website zeigt Autofahrern Dauerbaustellen auf der deutschen Autobahnen an. Über das Angebot lassen sich Informationen zu allen gemeldeten Dauerbaustellen grafisch abrufen. Foto: Patrick Pleul Neue Übersicht zu Autobahn-Dauerbaustellen
12.09.2019
Wer wissen will, wo und wann auf Deutschlands Straßen Baustellen auftreten, der kann das nun auf einer Website herausfinden. Nutzer haben hier auch die Möglichkeit, die Informationen mit zu verbessern.
Mit kleinen Justierungen im Cockpit und einer sauberen Scheibe beugt man Blindflügen bei tiefstehender Sonne im Auto vor. Foto: Marc Müller Tipps für Autofahrer bei tiefstehender Sonne
12.09.2019
Scheint einem die Sonne frontal ins Gesicht, sieht man fast nichts mehr. Im Straßenverkehr ist das ein Risiko. Was man dagegen tun kann.
Opels Kleinwagen als Elektroversion auf der IAA 2019. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Kleinwagen auf der IAA
11.09.2019
Auf der diesjährigen Leistungsschau in Frankfurt stehen viele Serienmodelle - im Schatten der omnipräsenten SUV darunter auch einige Kleinwagen. Das sind im Zweifel die weit bezahlbareren Autos.
Der schmalspurige Artega Karo empfiehlt sich als Stadt- und Pendlerfahrzeug. Foto: Peter Löschinger/dpa-tmn E-Auto Artega Karo im Stil der Isetta
11.09.2019
Ein Auto im Stil der bekannten Isetta - das ist der in Frankfurt gezeigte Karo vom Sportwagenbauer Artega. Nur fährt der Zwerg elektrisch statt mit Verbrenner wie damals.
1/100