Regierung verlängert Kaufprämie für E-Autos bis Ende 2020

31.05.2019
Ende Juni sollte eigentlich Schluss sein. Jetzt hat die Bundesregierung die Kaufprämie für Elektroautos bis Ende 2020 verlängert.
Die Bundesregierung verlängert die staatliche Kaufprämie für Elektroautos bis Ende 2020. Foto: Hendrik Schmidt
Die Bundesregierung verlängert die staatliche Kaufprämie für Elektroautos bis Ende 2020. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will die weiter schwache Nachfrage nach Elektroautos ankurbeln und verlängert die staatliche Kaufprämie bis Ende 2020. Das kündigte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in Berlin an. «Wir brauchen Kontinuität bei der Förderung», sagte der CDU-Politiker.

Die Prämie sollte eigentlich Ende Juni auslaufen. Zuvor hatte die «Welt» über die Verlängerung der Prämie berichtet. Diese wird aber anders als von Teilen der Bundesregierung gefordert vorerst nicht erhöht. Der sogenannte Umweltbonus war vor drei Jahren eingeführt worden, hat die Erwartungen bisher jedoch nicht erfüllt.

Für reine Batterieautos gibt es nach dem Programm 4000 Euro, für Hybridautos 3000 Euro Zuschuss. Im Topf liegen insgesamt 1,2 Milliarden Euro, je zur Hälfte finanziert vom Bund und der Autoindustrie. Die Mittel sollen nicht erhöht werden.

Altmaier forderte die Autoindustrie auf, ihre Anstrengungen beim Ausbau der Elektromobilität zu verstärken. «Die Anzahl der E-Modelle, die im Markt verfügbar sind, wächst, aber hier ist die Industrie gefragt, noch bessere Angebote zu machen.»


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Für reine Batterieautos gibt es 4000 Euro, für Hybridautos 3000 Euro Zuschuss - bezahlt je zur Hälfte vom Bund und vom Autohersteller. Foto: Jan Woitas Bundesregierung erwägt Verlängerung der Prämie für E-Autos Elektroautos haben auf dem Markt immer noch nicht den Durchbruch geschafft. Der Staat hilft schon seit Mitte 2016 mit einer Prämie nach - im Fördertopf ist aber noch viel Geld.
Beim Umtausch eines Euro-4- oder Euro-5-Diesels sind Prämien bis zu 10.000 Euro möglich. Im Einzelfall kann es sich aber auch lohnen, das Auto vor einem Neukauf zu verkaufen. Foto: Hendrik Schmidt Was Autofahrer zu den Dieselprämien wissen müssen Bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie für den alten Diesel? Klingt zunächst nach viel Geld. Doch Dieselbesitzer müssen genau nachrechnen, ob sich solche Prämien für sie lohnen.
Für größere Modelle will VW bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie zahlen. Foto: Hauke-Christian Dittrich VW kündigt bundesweit hohe Umtauschprämien für Diesel an Abwrackprogramm statt Hardware-Nachrüstung: Um Fahrverboten zu entgehen, legt Volkswagen Nachlässe bei Verschrottung alter Diesel wieder auf - bundesweit, nicht nur in den 14 besonders betroffenen Städten.
Marathonläufer: Mit seiner rein elektrischen Reichweite von 50 Kilometern legt der Plug-in-Hybrid VW Golf GTE etwas mehr als eine offizielle Marathondistanz von 42,195 Kilomtern zurück. Foto: Volkswagen AG Mit dem Strom fahren: Welches Elektroauto zu wem passt Die Prämie ist da: Seit Juli können sich Autokäufer, die mit einem Elektroauto liebäugeln, den Kauf mit bis zu 4000 Euro fördern lassen. Zeit, um herauszufinden, welches E-Modell zu welchem Fahrer passt - doch reicht überhaupt die Auswahl dafür?