Jessica Boss

Lambeng GmbH

~ km Illinger Str. 56-58, 66265 Heusweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Lambeng GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Heusweiler, Illinger Str. 56-58. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Lambeng GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel, Kfz-Reparatur, -Werkstatt, -Lackierung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068066858. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.toyota-lambeng.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (4469) Alle anzeigen
Mit der Coboc-App wird das Smartphone zur Infozentrale. Foto: Johannes Gauder & Julian Hoss/Coboc/dpa-tmn Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike Von Slim-Bikes spricht mancher Hersteller: Gemeint sind designlastige E-Bikes, denen man die Technik nicht ansieht. Sie sind leicht und minimalistisch - aber kostspielig. Ein Fahrbericht.
Bei solchen Sprüngen mit dem BMX-Rad sollte man sich auf seinen Helm verlassen können. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/dpa-tmn Coole und gute Radhelme für Kids müssen nicht teuer sein Besonders bei Jugendlichen stehen Fahrradhelme im BMX-, Skate- oder Inline-Stil hoch im Kurs. Doch schützen diese Modelle bei Stürzen auch gut? Ein Untersuchung des ADAC liefert die Antwort.
Sogenannte Tuning-Kits machen E-Bikes doppelt so schnell. Für den Straßenverkehr sind solche Geschwindigkeitsmanipulationen jedoch illegal und gefährlich. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Frisierte E-Bikes oft doppelt so schnell Pedelecs sind beliebt, aber mit 25 Stundenkilometern für viele nicht schnell genug. Technische Tricksereien heben die Tachoanzeige schnell auf das Doppelte - ein gefährlicher und illegaler Trend.
Als SUV tritt das Model Y optisch eher dezent auf. Weniger zurückhaltend sind die Fahrdaten: So schafft es die Performance-Variante in 3,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Foto: Frank Ratering/dpa-mag Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller? Bei Image und Börsenwert hat Tesla die etablierte Autowelt längst überholt. Doch gemessen an VW und Co ist der Elektro-Pionier noch immer ein Nischenhersteller. Mit dem Model Y will Firmenchefs Elon Musk das ändern - und setzt dabei mehr denn je auf Deutschland.