Kandels Krankenfahrten - Mietwagen

~ km Burgstr. 2, 54673 Koxhausen
Auf einen Blick: Kandels Krankenfahrten - Mietwagen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Koxhausen, Burgstr. 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Kandels Krankenfahrten - Mietwagen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Taxi.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06564930070.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2619) Alle anzeigen
Heckklappe und Rampe machen es möglich: In diesem Wohnmobil parkt das Motorrad während der Fahrt quasi direkt im Wohnzimmer. Foto: Judith Michaelis Zweiräder in Wohnmobil mitnehmen Warum laufen, wenn man auch fahren kann: Wo Camper ohnehin ihren halben Hausstand mit in den Urlaub nehmen, wollen sie auch auf der letzten Meile mobil sein. Doch was gibt es bei der Mitnahme von Fahrrad & Co zu beachten?
Überqueren Fußgänger an einer grünen Ampel die Straße, haben sie nicht automatisch Vorrang vor Radfahrern, die den Radweg neben dem Gehweg benutzen. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm. Foto: Caroline Seidel Fußgänger kann trotz Grün bei Unfall mit Radler mithaften Wer als Fußgänger eine Straße überquert, sollte immer auf den Radverkehr achten. Denn das grüne Ampelzeichen räumt einem zwar das Recht ein, die Autofahrbahn zu überqueren. Doch Radwege können davon ausgenommen sein.
Besonders für Fahranfänger ein großer Vorteil: Das elektronische Stabilitäts-Programm ESP erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr. Foto: Jens Büttner Bei Anfängerautos auf ESP achten und starke Motoren meiden Weniger PS und mehr Sicherheitsmerkmale sollten beim Kauf des ersten Autos ausschlaggebend sein. So lässt sich nicht nur das Unfallrisiko senken, sondern auch Geld bei der Versicherung sparen.
Immer mehr Bundesbürger entscheiden sich für einen Caravan. Die Branche rechnet in diesem Jahr mit 70.000 neu zugelassenen Freizeitmobilen. Foto: Christophe Gateau Reisemobile werden in Deutschland immer beliebter Auch der Diesel-Skandal kann die Begeisterung der Deutschen für Freizeitfahrzeuge nicht bremsen. In diesem Jahr dürften rund 70.000 neue Reisemobile und Caravans verkauft werden. So viele wie noch nie.