Fakra Fassian Kraftfahrzeuge GbR

~ km Klauserwies 6, 54349 Trittenheim

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Fakra Fassian Kraftfahrzeuge GbR finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trittenheim, Klauserwies 6. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Fakra Fassian Kraftfahrzeuge GbR eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Kfz-Reparatur, -Werkstatt, -Lackierung, Sachverständiger / Gutachter.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06507939525.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Autohaus Schmitt GmbH & Co. KG ~ km Konstantinstr. 26 -28, 54347 Neumagen-Dhron-Neumagen
Passende Berichte (4576) Alle anzeigen
Fahrzeuge sind am Morgen bei Nebel auf der Autobahn A661 (hinten) und auf der Friedberger Landstraße (vorne) unterwegs. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Mithaftung bei Unfall trotz Tempo-Einhaltung möglich Eine Autofahrerin hält sich an ein angezeigtes Tempolimit - und haftet dennoch nach einem Unfall mit, weil sie zu schnell gefahren ist. Was sind die Hintergründe für dieses Urteil eines Gerichts?
Laut der neuen Straßenverkehrsordnung droht ein Monat Führerscheinentzug, wenn man innerorts 21 km/h oder außerorts 26 km/h zu schnell fährt. Doch derzeit sind die neuen Fahrverbots-Regeln bundesweit außer Vollzug. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Neue Raser-Regeln bundesweit außer Vollzug Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht - es zeichnen sich schwierige Verhandlungen ab.
Der zeitlose Entwurf von Bruno Sacco lässt die Mercedes S-Klasse der Baureihe W 126 auch heute noch modern wirken. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Große Autoklassiker für kleines Geld Oberklasse fahren und Kreisklasse zahlen? Das geht tatsächlich, aber nur bei älteren Automodellen. Doch vermeintliche Schnäppchen können schnell auch zum Groschengrab werden.
Innerorts mit zu hohem Tempo geblitzt? Seit dem 28. April droht ab 21 km/h zu viel ein Fahrverbot, davor lag die Grenze höher. Betroffene Fahrer können wegen möglicher Formfehler in der Änderung der Straßenverkehrsordnung aber Einspruch gegen den Bescheid einlegen. Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn Wirrwarr um StVO-Novelle: So legen Sie richtig Einspruch ein Rechtsunsicherheiten könnten Änderungen der Straßenverkehrsordnung ganz oder in Teilen nichtig machen. Wem deswegen nun Bußgelder, Punkte oder Fahrverbote drohen, kann Einspruch einlegen - aber wie?