Autohaus Kröfges

Autohaus Kröfges

~ km Moseltalstr. 40, 54518 Osann-Monzel

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 08:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Bei uns stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt. Wir legen großen Wert auf persönliche Beratung, individuelle Betreuung und höchste Servicequalität. Ihr Partner für Neu- und Gebrauchtwagen von Volkswagen VW, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Skoda.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2558) Alle anzeigen
Für größere Modelle will VW bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie zahlen. Foto: Hauke-Christian Dittrich VW kündigt bundesweit hohe Umtauschprämien für Diesel an Abwrackprogramm statt Hardware-Nachrüstung: Um Fahrverboten zu entgehen, legt Volkswagen Nachlässe bei Verschrottung alter Diesel wieder auf - bundesweit, nicht nur in den 14 besonders betroffenen Städten.
Der neue Kleinbus der Volkswagen-Tochter Moia bis zu sechs Fahrgästen Platz. Sein Antrieb ist elektrisch. Foto: Christoph Dernbach/dpa Volkswagen-Tochter Moia stellt Elektro-Minibus vor Der Volkswagen-Konzern will für weniger Autos auf den Straßen sorgen - zumindest in den überfüllten Metropolen. Auf der Konferenz TechCrunch Disrupt in Berlin stellte nun die Volkswagen-Tochter Moia ein Elektro-Fahrzeug vor, mit dem sich Fahrgäste eine Tour teilen können.
An der Leine: Elektrische Renault Kangoo ZE tanken Energie. Foto: Renault/dpa-tmn E-Transporter sind im Kommen Handel, Handwerk und Gewerbe denken um: In Zeiten drohender Diesel-Fahrverbote steigt trotz der noch immer höheren Preise bei Firmenfahrern das Interesse an Elektroantrieben auch in leichten Nutzfahrzeugen - und das Angebot wächst entsprechend.
Fußgänger können die neue Elektromobilität besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten ohne Sound überhören. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Wie E-Autos mit künstlichen Geräuschen lauter werden Über Jahrzehnte arbeiteten die Autohersteller daran, Verbrennungsmotoren leiser zu machen. Nun aber ist künstlicher Sound für E-Autos gefragt, um sie bei niedrigem Tempo hörbar zu machen. Ab Juli greift eine EU-Verordnung für Warntöne bei E-Autos.