Autohaus Karl & Sefrin GmbH

Autohaus Karl & Sefrin GmbH

~ km Blocksbergstr. 53+57, 66955 Pirmasens-Innenstadt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:45 - 18:00
Dienstag: 07:45 - 18:00
Mittwoch: 07:45 - 18:00
Donnerstag: 07:45 - 18:00
Freitag: 07:45 - 18:00
Samstag: 07:45 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Als autorisierter Vertragspartner unserer Marken Opel und Hyundai bieten Ihnen das Autohaus Karl & Sefrin auf verschiedenen Ausstellungsflächen eine breite Palette unterschiedlichster Fahrzeuge.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (7) Alle anzeigen
Autohaus Ecker GmbH ~ km Schäferstr. 84, 66953 Pirmasens-Innenstadt
Passende Berichte (2729) Alle anzeigen
Alles in Ordnung? Auch ein Check des Fahrwerks steht bei einer Inspektion auf dem Plan. Foto: Henning Kaiser Inspektion des Autos: Braucht es immer die Markenwerkstatt? Spätestens alle zwei Jahre sollte ein Auto zur Inspektion. Müssen Besitzer dafür immer zur Markenwerkstatt fahren - oder reicht auch die oft günstigere freie Werkstatt?
Die Zahl der Autowerkstätten ist 2016 deutlich gesunken. Vor allem Markenwerstätten wurden geschlossen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa Autowerkstätten haben es schwer Beim Neu- und Gebrauchtwagen gehen die Verkaufszahlen deutlich nach oben. Zugleich aber sinkt die Zahl der Kfz-Betriebe. Für die Autofahrer bedeutet das: Die Auswahl an Werkstätten wird kleiner.
Intelligente Systeme: Schon heute informieren Autos über anstehende Inspektionen und senden Signale an die Werkstatt weiter. Foto: Andrea Warnecke Die Werkstatt der Zukunft: Das Auto spricht mit dem Meister Die Datenautobahn wird schneller. Autos vernetzen sich, und auch in den Kfz-Werkstätten schreitet die Digitalisierung voran. Nicht mehr lange, dann meldet sich das Auto allein zum Service an. Den notwendigen Mobilfunkanschluss haben bereits heute viele Autos.
Berühmtes Markenzeichen: Der Brexit hat auch Auswirkungen für deutsche Autofahrer - daher bereiten sich britische Marken wie Rolly-Royce auf mögliche Folgen vor. Foto: Florian Schuh Was Käufer britischer Automarken wissen müssen Das Hin und Her rund um den Brexit verunsichert Verbraucher in Deutschland. So dürften sich Käufer von britischen Automarken wie Mini fragen, was ein ungeregelter Austritt Großbritanniens für sie bedeutet. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.