Autohaus F. Piater GmbH&Co.KG

Autohaus Frank Piater GmbH & Co.KG

~ km Am Seegraben 2, 03051 Cottbus-Groß Gaglow

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:00 - 18:00
Dienstag: 07:00 - 18:00
Mittwoch: 07:00 - 18:00
Donnerstag: 07:00 - 18:00
Freitag: 07:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Autohaus Frank Piater GmbH & Co.KG finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Cottbus, Am Seegraben 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Autohaus Frank Piater GmbH & Co.KG eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel, Kfz-Reparatur, -Werkstatt, -Lackierung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0355542121. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.autohaus-piater.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (47) Alle anzeigen
1A Mobile ~ km Gaglower Landstr. 7, 03050 Cottbus-Madlow
AHC Sportwagen-Center ~ km Am Seegraben 20 B, 03051 Cottbus-Groß Gaglow
AHG Autohaus Gallinchen GmbH ~ km Gallinchener Hauptstr. 59 A, 03051 Cottbus-Gallinchen
Passende Berichte (1757) Alle anzeigen
Die meisten Wohnwagenbesitzer besuchen in den schönen Monaten des Jahres die Campingplätze dieser Welt. Im Winter stellt sich ihnen die Frage, wie man sein Reisemobil am besten vor Schnee und Kälte schützt. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa So macht man Reisemobile fit für die Winterpause Campen im Winter? Darauf können viele Menschen verzichten und motten ihre Wohnmobile oder Wohnwagen ein. Dabei gibt es einiges zu beachten.
Vorsichtig und gut vorbereitet: Bei geräumten Straßen ist Motorradfahren auch in der kalten Jahreszeit möglich. Foto: Uwe Zucchi/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Fahrspaß trotz Kälte - Motorradfahren im Winter Die meisten Motorradfahrer sind Schönwetter-Fahrer. Doch auch im Winter kann man auf zwei Rädern Spaß haben. Damit Biker dabei aber sicher unterwegs sind, sollten sie ein paar Dinge beachten.
Wer einen Radfahrer überfährt, muss dafür haften - auch wenn das Opfer in falscher Richtung gefahren ist. Der Autofahrer muss dann die größere Teilschuld auf sich nehmen. Foto: Carsten Rehder/dpa Unfall mit Falschradler: Autofahrer haftet zu zwei Dritteln Manche Radler fahren auf dem Weg in falscher Richtung. Auf sie müssen Autofahrer besonders aufpassen. Kommt es nämlich zu einem Unfall, können sie zu großem Teil haftbar gemacht werden - auch wenn der andere gegen die Verkehrsregel verstoßen hat.
Einen Batteriewechsel bei Autos mit Start-Stopp-Automatik sollten Fachleute übernehmen. Foto: Inga Kjer/dpa-tmn Start-Stopp-Automatik: Neue Batterie einprogrammieren Einfach Kabel abklemmen und Akku tauschen? Bei vielen Autos geht es längst nicht mehr so einfach. Was ist zu beachten?