Theo Uertz

Autohaus AVS GmbH Drebkau

~ km Schwarzer Weg 112, 03116 Drebkau

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Autohaus AVS GmbH Drebkau finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Drebkau, Schwarzer Weg 112. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Autohaus AVS GmbH Drebkau eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 035602733. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.avs-drebkau.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Auto Export Kleinoßnig ~ km Klein Oßniger Str. 21, 03116 Drebkau-Schorbus
Autohaus Udo Kittan e.K. ~ km Karl-Marx-Str. 16, 03103 Neupetershain-Neupetershain Nord
Eberhard Kielow ~ km Schorbus Ausbau 1, 03116 Drebkau-Schorbus
Kienast Sven ~ km Weg am Herrenhaus 5, 03116 Drebkau-Domsdorf
Passende Berichte (1934) Alle anzeigen
Schnelle Neuauflage: Für den neuen Polo GTI nennt VW einen Sprintwert von 6,7 Sekunden von Null auf Tempo 100 sowie eine Spitze von 237 km/h. Foto: Uli Sonntag/Volkswagen AG/dpa-tmn Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals einen Zweitliter-Turbo geboten bekommen.
Erster Einblick in die neue Generation der G-Klasse: Mercedes will dem Geländewagen unter anderem neue Instrumente und mehr Platz spendieren. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der Detroit Motor Show im Januar.
Geländegängig: Höhere Bodenfreiheit und serienmäßiger Allradantrieb sollen den Subaru XV fit für Strecken abseits des Asphalts machen. Foto: Dejan Sokolovski/Subaru/dpa-tmn Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist auf einem technisch höheren Stand.
Französische Wiedergeburt: Die neue Alpine A110 lehnt sich formal durchaus an ihren Vorgänger an und kommt in einer Startauflage ab Frühjahr zu den Kunden. Foto: Renault/dpa-tmn Neue Renault Alpine startet im Frühjahr Renaults legendärer Sportwagen Alpine kehrt im Frühjahr zurück. Allerdings ist er schon jetzt vergriffen. Fans müssen bis zur nächsten Auslieferung warten. Der Zeitpunkt steht bereits fest.