Audi Q3 startet im November bei 33.500 Euro

25.09.2018
Der neue Q3 von Audi kommt im November auf den deutschen Markt. Nun wurden auch die Preise bekannt: Das Modell soll ab 33.500 Euro zu haben sein.
Audi bringt im November die zweite Generation des Kompakt-SUVs Q3 zu den Händlern. Foto: Audi AG
Audi bringt im November die zweite Generation des Kompakt-SUVs Q3 zu den Händlern. Foto: Audi AG

Ingolstadt (dpa/tmn) - Audi hat die Preise für den neuen Q3 bekanntgegeben. Sie beginnen bei 33.500 Euro. Die zweite Generation des Geländewagen-Modells feiert seine Publikumspremiere auf dem Pariser Autosalon (4. bis 14. Oktober) und kommt in Deutschland im November in den Handel.

Zunächst bietet Audi den Q3 mit drei Benzinern und einem Diesel an. Im Vergleich zum Vorgänger ist der SUV um fast zehn Zentimeter in die Länge gegangen, er hat in der Breite um zwei Zentimeter zugelegt und acht Zentimeter mehr Radstand bekommen.

Das vergrößerte Ladevolumen des Q3 von 530 Litern lässt sich bei ganz nach vorne geschobener Rückbank auf 675 Liter erweitern. Wer die Rückbank danach umlegt, kann bis zu 1525 Liter verstauen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Zweite Generation: Der neu gezeichnete Q3 wächst in der Länge und beim Radstand, was Insassen und Gepäck mehr Platz bieten soll. Foto: Audi AG Audi Q3 kommt im Herbst im neuen Format Audi bringt im Herbst die zweite Auflage seines Geländewagens Q3 auf den Markt. Das kompakte Auto wird größer und soll Insassen und Gepäck mehr Platz bieten - und damit zu einem SUV für Familien werden.
Rustikales Debüt: Alfa Romeo wagt sich mit dem Stelvio zum ersten Mal ins Gelände. Foto: Alfa Romeo Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017 Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und sogar das Wiedersehen mit einer fast vergessenen Marke.
Geländelegenden: Autos wie der Jeep Wrangler werden zum Teil bereits seit Jahrzehnten gebaut und immer wieder aufgefrischt. Foto: Jeep Für wen sich echte Geländewagen lohnen SUVs haben Geländewagen auf der Straße fast verdrängt. Mit der neuen Mercedes G-Klasse und dem Toyota Land Cruiser kommen nun gleich zwei aufgefrischte Klassiker dieser Kategorie auf den Markt. Doch was unterscheidet eigentlich echte Geländewagen von SUVs?
Das Luxus-SUV Cullinan von Rolls-Royce fährt derzeit noch im Tarnkleid umher. Foto: Rolls-Royce/dpa Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut sich etwas. Und ein paar Neuheiten für die anderen Segmente gibt es ja auch noch.