3 897 passende Berichte
Kinder kann man nicht zum Einschlafen zwingen. Eltern sollten daher die Schlafenszeit bei Bedarf flexibel anpassen. Foto: Patrick Seeger Einschlafen lässt sich bei Kindern nicht beschleunigen
Heute
Feste Schlafenszeiten sind bei Kindern häufig nur schwer durchzusetzen. Experten raten dennoch zu festen Abläufen am Abend. Ausnahmen darf es allerdings geben.
Großeltern sollten die Entwicklung ihrer Enkel wohlwollend begleiten, aber keine belehrenden Ratschläge geben. Foto: Andreas Arnold Entwicklung des Enkels wohlwollend begleiten
Heute
Fürsorgliche Großeltern können eine große Unterstützung für Eltern und Enkelkinder sein. Zu strenge Maßstäbe oder einmischende Erziehungstipps schädigen das Verhältnis allerdings langfristig.
Schläft die Hand immer wieder ein, ist möglicherweise ein Nerv unter Druck geraten. Foto: Karolin Krämer Häufiges Einschlafen der Hand ist Fall für den Arzt
16.08.2018
Wer regelmäßig mit einer eingeschlafenen Hand aufwacht, sollte seinen Arzt darauf ansprechen. Ursache könnte das Karpaltunnelsyndrom sein. Um eine Operation zu vermeiden, sollte die Hand so früh wie möglich behandelt werden.
Der Schulweg muss geübt werden. Ein Rollentausch, bei dem sich die Eltern vom Kind zur Schule bringen lassen, ist ein guter Test auf Sicherheit. Foto: Peter Gercke Mit dem Kind den Schulweg üben
16.08.2018
Der Schulweg ist eine tolle Möglichkeit, die Selbstständigkeit des Kindes zu trainieren. Durch einen Rollentausch erfahren Eltern, ob das Kind die Strecke schon allein meistern kann.
Erst mit dem Bronze-Abzeichen können Kinder sicher schwimmen. Doch oft fehlt der Schwimmunterricht. Rund ein Viertel aller Grundschulen in Deutschland hat keinen Zugang zu einem Schwimmbad. Foto: Rolf Vennenbernd Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer?
15.08.2018
Während der Hitzewelle meldete die Polizei beinahe täglich tödliche Badeunfälle. Auch Kinder und Jugendliche sind unter den Opfern. Experten beklagen, dass Schüler in Deutschland zu wenig Schwimmunterricht erhalten. Und es gibt eine neue Risikogruppe.
Gesundheitswandern eignet sich ideal für Sporteinsteiger. Es verbessert Ausdauer und Koordinationsfähigkeit, ohne einen zu überfordern. Foto: Uwe Zucchi Wie Gesundheitswandern jung hält
15.08.2018
Mit sogenannten Gesundheitswanderungen zielt der Deutsche Wanderverband auf Couch-Potatos und ältere Wandereinsteiger. Ein Ausflug mit rüstigen Senioren an den Rhein zeigt: Mit wenig Training und viel Spaß kann man schon viel erreichen.
Übergewicht bei Kindern geht meist auf eine positive Energiebilanz zurück. Schon ein Überschuss von 50 Kalorien reicht aus, um Kinder dick zu machen. Foto: Waltraud Grubitzsch Schilddrüse nur selten Grund für Übergewicht bei Kindern
15.08.2018
Woher kommt das Übergewicht? Diese Frage beschäftigt viele Eltern, wenn das Kind zu viele Kilos auf die Waage bringt. In den meisten Fällen ist wohl eine falsche Ernährung daran Schuld.
Jedes Kind hat einen gesetzlichen Anspruch auf einen Kita-Platz. Der Träger der öffentlichen Jugendhilfe muss deshalb ausreichend Plätze zur Verfügung stellen. Foto: Daniel Naupold Anspruch auf Kita-Platz muss in jedem Fall gewährt werden
15.08.2018
Eltern und ihre Kinder haben Anspruch auf einen Kita-Platz. Fachkräftemangel oder Baumaßnahmen sind kein Grund für fehlende Plätze. Der Träger der öffentlichen Jugendhilfe muss im Notfall freie Träger heranziehen, um den Platzbedarf zu decken.
Damit Brombeeren länger frisch schmecken, sollte man sie nebeneinander auf einem Teller im Kühlschrank lagern. Foto: Andrea Warnecke Reife Brombeeren auf einem Teller kaltstellen
15.08.2018
Brombeeren sind schmackhaft und gesund. Allerdings bleiben sie nicht lange knackig-frisch. Experten erklären, wie man die Früchte am besten aufbewahrt.
Ein bisschen süß darf Ketchup schmecken: Vanessa von Hilchen verwendet dafür Ahornsirup statt weißen Zucker. Foto: Vanessa von Hilchen/Gräfe und Unzer Essen für Kinder selbst gemacht
15.08.2018
Chicken Nuggets, Pommes, Nudeln: Das sind typische Kindergerichte, die die meisten Mädchen und Jungen lieben. Viele dieser Dinge gibt es fix und fertig zu kaufen. Eltern können sie aber mit wenig Aufwand und viel gesünder zu Hause kochen.
1/100