4 197 passende Berichte
Gruselige Kontaktlinsen vervollständigen so manches Outfit an Halloween. Zu lange sollten sie aber nicht getragen werden. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Halloween-Kontaktlinsen nicht zu lange tragen
22.10.2018
Gruselige Kontaktlinsen sind an Halloween eine gute Wahl, wenn man sich etwa als Zombie oder Vampir verkleiden möchte. Aber wie lange dürfen sie auf dem Auge bleiben?
Wegen möglicher Keime hat der Hersteller Healthy Powerfood die Sprossen «Alfalfa», «Salatmix», «Gourmet», «Aufs Brot» und «Sommersprossen» zurückgerufen. Foto: Julian Stratenschulte Rückruf von Sprossen wegen möglicher Keimbelastung
22.10.2018
Der Hersteller Healthy Powerfood hat in mehreren Bundesländern verschiedene Sprossen zurückgerufen. Es besteht die Gefahr, dass sie Vertoxin bildende E.coli-Bakterien enthalten und Durchfallerkrankungen auslösen.
Bei mehr als jedem Vierten geht die Umstellung auf die Winterzeit mit gesundheitlichen Problemen einher, ergab eine Umfrage der Krankenkasse DAK. Foto: Friso Gentsch Viele Menschen leiden unter der Zeitumstellung
22.10.2018
Zweimal im Jahr wird an der Uhr gedreht. Viele finden das überflüssig und fordern die Abschaffung. Bei der Umstellung auf Winterzeit werden immer wieder auch gesundheitliche Probleme genannt. Die EU-Kommission drückt bereits aufs Tempo.
Mit einer Massage kann man das Immunsystem stärken. Foto: Christin Klose Massagen und Streicheleinheiten können Immunabwehr stärken
19.10.2018
Ein starkes Immunsystem ist der beste Schutz gegen eine Erkältung. Was viele nicht wissen: Die eigene Abwehr lässt sich mit Massagen und Kuscheleinheiten in Schwung bringen.
Menschen mit einer geistigen Behinderung können künftig leichter eine von der Krankenkasse finanzierte psychotherapeutische Behandlung in Anspruch nehmen. Foto: Soeren Stache Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung
19.10.2018
Therapeutische Behandlungen für Menschen mit geistiger Behinderung werden zukünftig einfacher von der Krankenkasse übernommen. Bis zu zehn Sprechstunden-Einheiten werden kostenfrei angeboten.
Eine unschöne Nebenwirkung der Anti-Baby-Pille kann ein Thrombose-Leiden sein. Foto: Andrea Warnecke Thrombose-Gefahr bei der Anti-Baby-Pille
19.10.2018
Risikohafte Verhütung - Die Pille soll vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen. Besonders bei der erstmaligen Einnahme besteht für Frauen jedoch die Gefahr, an Thrombose zu erkranken.
«Auch wenn das meistens nur zwei Monate sind, verändert es langfristig die Rolle, die der Vater in der Familie hat», sagt Wirtschaftswissenschaftler Marcus Tamm zur Elternzeit von Vätern. Foto: Monika Skolimowska/Symbolbild Elternzeit-Väter machen später auch mehr im Haushalt
19.10.2018
Wie wirkt sich die Elternzeit auf die Vater-Kind-Beziehung und auf die Mitwirkung von Vätern im Haushalt aus? Eine aktuelle Studie hat sich dieser Frage angenommen.
Auf der Jagd nach den besten Kinderfotos, sollte das Erlebnis mit dem Enkelkind nicht vernachlässigt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Auf das Erlebnis statt aufs Foto setzen
19.10.2018
Schöne Erinnerungen will man am liebsten für die Ewigkeit konservieren. Vor allem Großeltern versuchen möglichst viele Momente mit ihren Enkelkindern fotografisch festzuhalten. Dabei können Oma und Opa leicht den Blick für das Wesentliche verlieren.
Begibt sich das eigene Kind durch leichtsinniges oder sonstiges Verhalten in Gefahr, sind Schimpftiraden der Eltern oft der falsche Weg zur Besserung. Foto: Jens Kalaene Wenn sich Kinder Gefahren aussetzen nicht gleich schimpfen
19.10.2018
Kinder sind entdeckungsfreudig und können Risiken oft schwer einschätzen. Gefährliche Situationen sind somit häufig vorprogrammiert. Wie sollten Eltern reagieren, wenn ihr Nachwuchs sich wiederholt in brenzlige Lagen begibt?
Jürgen Würth Lebensmittelgroßhandel ruft den Weichkäse «Petite Fleur Kräuter» zurück. Foto: Jens Büttner/Symbolbild Rohmilchkäse zurückgerufen wegen Gefahr einer Ehec-Infektion
19.10.2018
Weil der Weichkäse «Petite Fleur Kräuter» Ehec-Erreger enthalten könnte, hat der Hersteller das Produkt zurückgerufen. Verbraucher sollten den Käse keinesfalls verzehren.
1/100