81 passende Berichte
Vom Feld auf den Tisch: Hirse. Foto: Frank Rumpenhorst Food-Trends laut «NYT»: Hirse und Philippinische Küche?
09.01.2017
Street Food oder Quinoa sind angeblich schon wieder von gestern. 2017 gibt es wohl neue Food-Trends. Dazu können Gerichte mit Eidotter, Hirse und Blaualgen zählen.
Das Judasohr wird in Chinarestaurants serviert. In Deutschland der Pilz des Jahres 2017 in Pilzzuchten angebaut. Foto: Oliver Berg Judasohr ist Pilz des Jahres 2017
14.09.2016
Er schaut aus wie ein Ohr. Wird in Chinarestaurants serviert. Und liebt feuchtes Winterwetter. Der Pilz des Jahres 2017 ist das Judasohr.
Sauce Hollandaise ist ein Klassiker, der oft zu Spargel gegeben wird. Bei der Zubereitung schlägt man die Soße mit kalten Butterflocken auf. Foto: Kai Remmers Was ist montieren?
22.08.2018
Wer schon mal eine Sauce Hollandaise nach Rezept zubereitet hat, ist sicher der Bezeichnung «montieren» schon begegnet. Restaurant-Inhaber Daniel Achilles erklärt, was die Anweisung bedeutet.
Wer einen Mürbeteig zubereitet, sollte ihn hinterher vorbacken. Später wird der Kuchenboden nochmals mit Füllung gebacken. Auf diese Weise kann die Flüssigkeit nicht durchsickern. Foto: Florian Schuh Was bedeutet Blindbacken?
30.05.2018
In einigen Rezeptbüchern stößt man auf den Begriff «blindbacken». Doch unerfahrene Hobbyköche können sich darunter vermutlich nichts vorstellen. Restaurant-Inhaber Daniel Achilles erklärt, was der Begriff bedeutet.
Beim Zubereiten von Soßen müssen die Zutaten oft passiert werden. Das geht am besten, indem man die Masse mit leichten Klopfbewegungen durch Sieb oder Tuch laufen lässt. Foto: Carmen Jaspersen Was ist Passieren?
12.12.2018
Wer Soße oder Fruchtmus zubereiten möchte, stößt in vielen Rezepten vermutlich auf den Begriff «passieren». Was genau ist dann zu tun?
Butter, Mehl, Brühe: Mehr braucht es für eine klassische Mehlschwitze nicht - mit Eigelb und Käse lässt sie sich aber leicht zu einer «Sauce Mornay» veredeln. Foto: Kai Remmers Wie gelingt eine Mehlschwitze?
14.11.2018
Grundlage für viele Soßen ist die Mehlschwitze. Doch damit sie gelingt, kommt es auf die richtige Mischung an. Was ist noch bei der Zubereitung zu beachten?
Je länger man den Zucker im Topf erhitzt, desto dunkler und intensiver wird das Karamell. Foto: Lisa Ducret Was ist Karamellisieren?
03.10.2018
Für die Zubereitung einiger Desserts oder auch deftiger Speisen muss man Zucker karamellisieren. Ein paar Tipps, wie man dabei am besten vorgeht.
Besser sparsam verwenden: Das Aroma der Tonkabohne erinnert an Vanille, Zimt sowie Waldmeister und passt auch zu salzigen Gerichten. Foto: Andrea Warnecke Für welche Speisen eignet sich die Tonkabohne?
21.09.2018
In einigen Supermärkten taucht sie mittlerweile im Gewürzregal auf: die Tonkabohne. Für welche Gerichte eignet sich das leicht nach Zimt, Vanille und Waldmeister schmeckende Gewürz? Und wie wird es verarbeitet?
Flädlesuppe wird auf Basis einer Consommé hergestellt. Foto: Bernd Weißbrod Was ist Consommé?
25.07.2018
Die Bezeichnung Cosommé ist französischen Ursprungs und bedeutet soviel wie klare Brühe. Diese besteht entweder aus Klärfleisch oder aus Eiklar. Doch wo findet Consommé Verwendung?
Petersilie gehört traditionell in ein Bouquet garni - neben Thymian und einem Lorbeerblatt. Foto: Franziska Gabbert Was ist ein Bouquet garni?
27.06.2018
Ein Bouquet kennen viele im Zusammenhang mit Blumen und Wein, doch das Bouquet garni kommt in einem ganz anderen Bereich vor: beim Zubereiten von Speisen. Doch was ist es genau?
  • 1
  • 2
  • ...
  • 9
1/9