Asia Kapturek

Die Radler Scheune

~ km Ringchaussee 155, 03096 Burg (Spreewald)

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 18:00
Sonntag: 09:00 - 18:00
Jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)
Auf einen Blick: Die Radler Scheune finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Burg (Spreewald),Ringchaussee 155. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Die Radler Scheune eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Fahrräder, Fahrradzubehör, Hotels, Restaurants, Gaststätten, Bars, Diskotheken.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 03560313360. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.radler-scheune.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (8397) Alle anzeigen
Flixbus verlangte in der Vergangenheit für das Bezahlen mit Paypal eine Gebühr. Das Landgericht München bewertet diese Praxis als unrechtmäßig. Foto: Arne Dedert Flixbus durfte keine Paypal-Gebühren erheben Welche Bezahloptionen müssen kostenfrei sein? Diese Frage stellt sich nicht nur beim Online-Shopping, sondern manchmal auch beim Reisen. Flixbus etwa verlangte für das Bezahlen mit Paypal eine Gebühr. War das rechtens?
Das Honor 10 Lite gibt es für rund 250 Euro im Handel. Foto: Robert Günther Selfie-Maschine und Kompaktkamera Die Kamera ist das Herzstück eines jeden Smartphones. Honor will bei seinem 10 Lite nun mit einer ins Display eingelassenen Selfie-Linse punkten. Wer auf Highend setzt, kann auch einfach eine Kompaktkamera anschließen. Das geht etwa mit der neuen MFT von Leica.
Unterwegs auf Hallig Hooge bei eher verdrießlichem Wetter. Wer im Winter kommt, den darf Regen nicht schrecken. Foto: Andreas Heimann Nordseeurlaub mit Gegenwind auf Hallig Hooge Hallig Hooge ist ein winziges Stück Land mitten in der Nordsee, windumtost, im Winter regelmäßig überflutet. Touristisch ist dann wenig los. Die meisten Restaurants haben zu, die Museen auch. Es gibt Urlauber, die genau das toll finden.
Den U-Bahnhof 23rd Street schmückt nun ein Mosaik des Künstlers William Wegman, der seine Weimaraner-Hunde regelmäßig fotografiert und dafür teils auch verkleidet. Foto: Johannes Schmitt-Tegge Wartende Hunde verzieren U-Bahnstation in New York Vielerorts kennt man verzierte U-Bahnstation. Doch am Bahnhof 23rd Street in New York schmücken nun ziemlich ungewöhnliche Bilder die Wände: Der Künstler William Wegman porträtiert hier bekleidete Weimaraner.