Weihnachten: In welche Tonne gehört die Geschenkverpackung?

14.12.2020
Geschenkpapier, Geschenkekartons, Weihnachtskarten samt Umschlag: Nach Heiligabend gibt es eine Menge Müll. Aber welcher Abfall gehört in welche Tonne?
Zerknülltes weihnachtliches Geschenkpapier liegt vor einem geschmücktem Christbaum. (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Zerknülltes weihnachtliches Geschenkpapier liegt vor einem geschmücktem Christbaum. (Symbolbild). Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Berlin (dpa/tmn) - Zu Weihnachten fällt allerhand Müll an: Die neuen Socken für Opa wurden vom Online-Händler im Pappkarton geliefert und anschließend in Geschenkpapier verpackt. Und nach dem Fest sollen die Grußkarten entsorgt werden. Wohin mit all dem Zeug?

Nicht jedes Papier gehört automatisch in die Papiertonne, erklärt der Verband kommunaler Unternehmen. Mit Kunststoff beschichtete Grußkarten gehören beispielsweise nicht in die Papiertonne, sondern in den Restmüll. Gleiches gilt für gebrauchte Servietten, Backpapier oder Küchenpapier.

Pappkartons und Geschenkpapier hingegen dürfen meist im Papiermüll entsorgt werden. Voraussetzung ist auch hier, dass das Material plastikfrei und nicht beschichtet ist.

Beschichtetes Papier erkennt man, wenn man es einreißt: Dann kommt oft eine dünne Folie zum Vorschein. Auch Klebebänder sollten vorher vom Papier entfernt werden.

© dpa-infocom, dpa:201211-99-656991/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Gründlich säubern vor dem Einlagern bis zum nächsten Weihnachtsfest: Für manche Christbaumkugeln ist ein Brillenputztuch dafür eine gute Wahl. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn So wartet Weihnachtsdeko sicher auf den Einsatz 2021 Zerbrechliche Christbaumkugeln und lange Lichterketten: Zu Beginn des neuen Jahres wird die Weihnachtsdeko wieder abgebaut. Doch wohin damit? Und wie verpacke ich alles so, dass nichts kaputt geht?
Geschenkpapier kann nach Weihnachten meist im Altpapier landen - sofern es nicht mit Kunststoff überzogen ist. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wohin mit dem Müll nach Weihnachten? Berge an Geschenkpapier, Plastikmüll und vielleicht eine kaputte Christbaumkugel: In vielen Haushalten ist auch das ein Ergebnis von Weihnachten. Wie entsorgt man den Abfall nach dem Fest richtig?
Furoshiki-Tradition aus Japan: Tücher sind eine schöne und dazu umweltfreundliche Verpackungsmöglichkeit für Geschenke. Foto: Andrea Warnecke Wie verpacke ich Geschenke schöner? Liebevoll gestaltete, überraschende Weihnachtsgeschenke sind etwas Schönes. Vor allem sollen sie aber für einen besonderen Überraschungseffekt sorgen.
Altglas kann für die Produktion von neuem Glas wiederverwendet werden - wenn es denn richtig entsorgt wird. Foto: dpa-tmn Warum Sektflaschen Altglas sind und Christbaumkugeln nicht Berge an Geschenkpapier, Verpackungen, Flaschen und Dosen müssen nach Weihnachten und Silvester entsorgt werden. Verbraucher sollten Glas jedoch besonders genau sortieren, bevor es in die Tonne kommt.