Wann ein geologisches Gutachten sinnvoll ist

30.07.2019
Der Aufbau des Erdreichs an einem Hang ist oft unklar. Wer an solchen Stellen ein Eigenheim bauen will, sollte daher ein Gutachten erstellen lassen. Nicht minder wichtig ist in diesem Zusammenhang der Verlauf des Grund- und Oberflächen-Wassers.
Häuser am Hang bieten oft einen schönen Ausblick. Foto: BDF/Beilharz Haus
Häuser am Hang bieten oft einen schönen Ausblick. Foto: BDF/Beilharz Haus

Bad Honnef (dpa/tmn) - Wer sein Eigenheim auf ein Grundstück mit Hang bauen möchte, sollte vorher die Bodenverhältnisse überprüfen lassen. Vor allem dann, wenn der Aufbau des Erdreichs unklar ist, rät der Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Ein Gutachten gebe Aufschluss über die Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Bodens. Das kann dazu führen, dass der Boden und das Haus mit gesonderten Stützkonstruktionen sowie Maßnahmen zur Befestigung und Hangsicherung versehen werden müssen. Außerdem ist noch vor Beginn der Bauarbeiten wichtig, zu wissen, wie Oberflächenwasser, Grund- und Schichtwasser in dem Grundstück verlaufen.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Sachverständige nehmen eine Immobilie in Augenschein und prüfen wichtige Dokumente, um den Wert zu ermitteln. Foto: Markus Schmidt/VPB Den Wert einer Immobilie ermitteln Was ist eine Immobilie wirklich wert? Das lässt sich mit mehreren Verfahren ermitteln. Welches Verfahren vom Gutachter angewendet wird, hängt unter anderem vom jeweiligen Haustyp ab.
Vor dem Einzug gibt es viel zu tun: Private Bauherren müssen beim Bau ihres Hauses eine Menge Unterlagen parat haben. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Lageplan, Baustrom und Co.: So klappt es mit dem Bauantrag Ein eigenes Haus ist für viele ein Traum. Noch dazu, wenn es ein Neubau ist. Vor dem Baustart gibt es aber eine Menge zu tun. Wie Bauherren ihre Unterlagen richtig vorbereiten.
Der Preis einer Immobilie wird von vielen Faktoren bestimmt - unter anderem vom Zustand. Allerdings schlägt sich auch nicht jede Investition in einem höheren Verkaufspreis nieder. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Von Traumpreis bis Mondpreis: Den Immobilien-Wert abschätzen Der Immobilienmarkt boomt. Steigende Preise sind gut für Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken. Anzeigen versprechen Traumpreise für Eigenheim und Wohnung. Oder sind es eher Mondpreise? Den Wert einer Immobilie realistisch abzuschätzen, ist nicht einfach.
Vor der Planung eines Hauses muss ein Bodengutachten vorliegen. Foto: Armin Weigel Bodengutachten muss vor der Hausplanung vorliegen Bauen will gut geplant sein. Schon vor dem ersten Spatenstich muss ein Gutachten für den Baugrund - also den Boden - vorliegen. Das Fundament muss schließlich sicher stehen. Auch bei Ausnahmen sollten Bauherren einige Regeln beachten.