Verschüttete Getränke auf Holz umgehend aufwischen

15.04.2019
Wein auf dem Tisch, Wasser auf dem Regal: Egal welche Flüssigkeit auf der Holzoberfläche landet, sie können alle unschöne Flecken hinterlassen. Wie bekommt man die wieder heraus?
Wer ein Getränk auf einer Holzoberfläche verschüttet, sollte schnell den Lappen holen. Foto: Daniel Karmann
Wer ein Getränk auf einer Holzoberfläche verschüttet, sollte schnell den Lappen holen. Foto: Daniel Karmann

Herford (dpa/tmn) - Auch wenn man denkt, das ist doch nur harmloses Wasser: Verschüttete Getränke auf einem Holztisch oder Parkettfußboden müssen direkt weggewischt werden.

Kleine Pfützen auf dem Holz können dieses schädigen, erläutert die Initiative Pro Massivholz. Denn die Fasern nehmen ähnlich wie ein Schwamm Flüssigkeit auf, quellen dadurch auf und können sich auch verfärben - zurück bleiben Flecken im Tisch. Gerade farbige Flüssigkeiten wie Wein verstärken den Effekt.

Ein Tipp der Experten: Ein leicht angefeuchtetes, weiches Baumwolltuch nimmt das Verschüttete gut auf, auch ein trockener Lappen eignet sich.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Ob allergisch, empfindlich oder robust: Am besten schützt jeder die Haut beim Putzen mit Handschuhen. Foto: Franziska Gabbert Was Allergiker beim Putzen beachten sollten Im Frühling und Sommer geraten Allergiker stärker in den Fokus: Pollen sind unterwegs. Aber viele haben das ganze Jahr über im Haus Probleme - gerade auch beim Putzen, wenn empfindliche Bronchien und sensible Haut Putzmitteln und Staub ausgesetzt sind.
Gerade das Reinigen der Fenster gehört für viele zum typischen Frühjahrsputz. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn So gelingt der Frühjahrsputz zum Winterende Hilfe, die Sonne scheint wieder! Zum Frühlingsbeginn zeigt sie, dass im langen Winter mit Regen und Schnee die Fenster dreckig geworden sind und sich auf Schränken eine dicke Staubschicht abgelegt hat. Es ist Zeit für einen gründlichen Frühjahrsputz.
Die erste Regel für den Fensterputz - leider: Regelmäßiger Putzen. Je länger man wartet, umso mehr Schmutz hat sich angesammelt und zu einer schmierigen Schicht verbunden. Foto: Christin Klose Wisch und weg - Fenster putzen ohne Streifen Das Problem am schönen, warmen Sonnenschein? Man sieht, wie dreckig die Fenster sind. So putzt man die Scheiben eigentlich am einfachsten.
Alles Sperrmüll? Nein, für vieles, was im Sperrmüll landet, gelten eigentlich andere Entsorgungswege. Foto: Uwe Anspach Tipps zur richtigen Müllentsorgung Wenn die Deutschen etwas können, dann ist es recyceln? Denkste! Wo eine alte Matratze oder abgelaufene Medikamente entsorgt werden müssen, weiß längst nicht jeder. Und Möbel mit fest eingebauten elektrischen Bauteilen? Ein Überblick.