3 751 passende Berichte
Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn/dpa Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen
Heute
Das Problem ist keine Seltenheit: Eine Wohnung müsste dringend hergerichtet werden. Aber weder Mieter noch Vermieter sehen sich in der Pflicht. Der Bundesgerichtshof versucht sich an einem salomonischen Urteil - und erntet von allen Seiten harsche Kritik.
Feiern nach langer Planung: Für viele Bauherren ist der Tag, an dem ihr Fertighaus auf das Grundstück gesetzt wird, mit Emotionen verbunden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Rituale beim Hausbau - auch für Fertighäuser
06.07.2020
Ob man den Ehepartner über die Schwelle trägt oder dem Erstklässler die Schultüte schenkt: Rituale sind ein symbolisches Ereignis, aber auch ein emotionales. Das gilt genauso für den Hausbau.
Bisher mussten Käufer oft die Maklerkosten alleine tragen. Ein neues Gesetz macht mit dieser Praxis Schluss. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Immobilienkauf: Maklerkosten müssen künftig verteilt werden
06.07.2020
Wer sich eine Immobilie kauft, muss den Makler nicht mehr allein bezahlen: Ab Dezember werden beim Verkauf privater Wohnimmobilien die Kosten zwischen Käufer und Verkäufer geteilt.
Wer einen alten Rauchmelder entsorgt, sollte besser vorher die Batterien entfernen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bei Rauchmeldern auf Energiequelle achten
02.07.2020
Alte Rauchmelder geben mitunter Geräusche von sich. Wie man die vor der Entsorgung abstellen kann.
Von den 2019 gebauten Wohnhäusern sind gut zwei Drittel für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen ausgelegt. Mit 42,7 Prozent waren Wärmepumpen die wichtigste primäre Energiequelle für die Heizung. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn Mehrzahl der neuen Wohngebäude heizt mit Erneuerbaren
02.07.2020
Die Energiewende scheint gerade bei Neubauten ein ganzen Stück voranzukommen. Rund zwei Drittel der 2019 errichteten Wohnhäuser sind für das Heizen mit erneuerbaren Energien ausgelegt. Das teilte das Statistische Bundesamt nun mit.
Muss ich das machen? Wenn Mieter ausziehen, gibt es ums Renovieren oft Streit. Foto: Caroline Seidel/dpa BGH klärt Mieterrechte bei Schönheitsreparaturen
01.07.2020
Malern, tapezieren, kalken - ums Renovieren gibt es oft Streit. Der Mietvertrag hilft nicht unbedingt weiter, denn auch gängige Klauseln können unzulässig sein. Wer bringt dann die Wohnung in Schuss?
Wer auf seinem Balkon sitzt, sollte Rücksicht auf die Nachbarn nehmen und die allgemeinen Ruhezeiten einhalten. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Im Urlaub Rücksicht auf Nachbarn nehmen
01.07.2020
Reisen ist angesichts der Corona-Pandemie nicht so einfach. Manche verbringen ihren Sommerurlaub deshalb zuhause. Dabei sollten sie aber nicht ihre Nachbarn vergessen.
Sanieren Mieter zum Beispiel das Badezimmer, können sie für daraus folgende Schäden am Haus in Anspruch genommen werden. Es gibt aber eine Verjährungsfrist. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Teils lange Verjährungsfrist bei Schaden nach Renovierung
30.06.2020
Mieter müssen die Wohnung oder das Haus pfleglich behandeln. Andernfalls kann ein Vermieter Anspruch auf Schadenersatz haben. Allerdings gibt es nach Ansicht der Gerichte eine Verjährungsfrist.
Entnimmt man an einer Stelle im Haus Gießwasser, die möglichst weit von der Hauptwasserversorgung entfernt ist, kann das vor Legionellen schützen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Gieß-Tipp gegen Legionellen-Gefahr
29.06.2020
Wer lange nicht die Wasserhähne aufgedreht hat, sollte das bei der Rückkehr aus dem Urlaub direkt tun. Aber auch der Haus-Sitter kann was tun gegen die Legionellen-Gefahr.
Wenn es im Sommer richtig heiß wird, hält man es in manchen Wohnungen kaum aus. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Tipps zum Lüften an Sommertagen
29.06.2020
Wer im Hochsommer nach Hause kommt, will die Fenster aufreißen und den Glutofen auslüften. Doch Lüften sollte man nur zu bestimmten Zeiten.
1/100