Schreinerei Karl-Josef Lütz

~ km Handwerkstr. 4, 66663 Merzig
Die Schreinerei Karl Josef Lütz entwirft, gestaltet, visualisiert und realisiert für Privat- oder Geschäftskunden. Hochwertige, nach Maß gefertigte Möbel, eine umfassende Betreuung sowie die bundesweite Montage mit eigenen Fachkräften gehören zu den Leistungen des Unternehmens.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (2292) Alle anzeigen
Dachschrägen lassen sich gut für Einbauschränke nutzen. Auch ein Bett kann man unter einem Dachfenster aufstellen um den Sternenhimmel zu sehen. Foto: Alpina Schrägen in der Wohnung als Stauraum nutzen Schrägen gelten in Räumen oft als problematisch. Dabei sind sie der perfekte Stauraum - mit den passenden Möbeln dafür. Ein Plädoyer für die Schrägen in Wohnraum und Tipps, wie man das Beste aus ihnen rausholt.
Wer einen Türrahmen selbst anfertigt, der sollte darauf achten, dass das Holz eine gewisse Feuchtigkeit hat. Foto: Oliver Stratmann/dpa Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine Rolle. Wie hoch der sein sollte, unterscheidet sie je nach Verwendung.
Den Innenausbau ihres neuen Hauses übernehmen einige Bauherren gerne selbst. Foto: Franziska Gabbert Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fertighaus-Anbieter geben aber die Möglichkeit, immerhin mitzubauen.
Auch relativ ungeübte Heimwerker lernen schnell Fußböden zu verlegen oder Fliesen anzubringen. Und damit lässt sich beim Hausbau viel Geld sparen. Foto: Kai Remmers Hausbau in Eigenregie: Wo Bauherren mit anpacken können Die Do-it-yourself-Welle hat längst auch den Hausbau erreicht. Wobei die meisten Bauherren nicht aus reinem Spaß, sondern aus handfesten Kostengründen selbst mit anpacken.