Ein Blick in das Studio in Saarbrücken.

Resch Einbauküchen GmbH Saarbrücken

~ km Am Halberg 1, 66121 Saarbrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 18:00
Dienstag: 10:00 - 18:00
Mittwoch: 10:00 - 18:00
Donnerstag: 10:00 - 18:00
Freitag: 10:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen

Die Resch Einbauküchen GmbH in Saarbrücken bietet Ihnen als klassisches Küchenstudio von der detailgenauen Planung bis zum professionellen Aufbau ein Küchen-Komplettangebot. Musterküchen, moderne Beratungsplätze und computergestützte Planung präsentieren Ihnen in freundlicher Atmosphäre die Welt der Einbauküchen.

Der Resch Einbauküchen-Service für Sie:

  • Profi-Beratung bei Ihnen zu Hause
  • 3D-Küchenplanung
  • Abholung und Entsorgung der alten Küche
  • Zuverlässige Lieferung
  • Profi-Montage
  • Verpackungsentsorgung
  • Top-Finanzierungsservice

Als Partner eines großen deutschen Einkaufsverbandes gehört das Unternehmen zu einem Verbund von mehr als 2600 Küchenspezialisten. In Illingen, in der Eseiterstraße 6, finden Sie ein weiteres Küchenstudio der Resch Einbauküchen GmbH.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Unser Team
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (2949) Alle anzeigen
Mieter haben grundsätzlich keinen Anspruch auf eine Einbauküche. Wer eine vorhandene Einrichtung durch eigene Möbel ersetzt, muss die alten sicher verwahren. Foto: Alberto Fanego Mieter hat keinen Anspruch auf Küchenausstattung Mieter können keine voll ausgestattete Küche verlangen. In manchen Fällen ist jedoch bereits Küchenmobiliar vorhanden. Wer es gegen eine eigene Einrichtung austauschen möchte, ist für eine schadlose Lagerung der alten Möbel und Geräte verantwortlich.
Bauherren sollten Pläne der Baufirma nicht als unveränderlich ansehen. Ansonsten kann es später zu Ärger kommen, wenn die Ausführung nicht den eigenen Vorstellungen entspricht. Foto: Jens Schierenbeck Warum Bauherren die Entwürfe ihres Hauses prüfen sollten Ein Hausbau ist ein großes Projekt. Manche Bauherren vertrauen dabei voll auf die Pläne, die ihnen die Baufirma vorlegt, und konzentrieren sich selber lieber auf die Küchenausstattung. Dabei sollten Bauherren ihr Augenmerk auf einen ganz anderen Raum richten.
Auch Elektrogeräte wie ein Herd in einer Einbauküche können als sofort abzugsfähiger Erhaltungsaufwand berücksichtigt werden. Foto: Jens Büttner Vermietete Immobilie modernisieren: abschreibbare Kosten Wer eine Immobilie vermietet, investiert oft auch Geld in die Modernisierung. An den Kosten können Eigentümer grundsätzlich auch das Finanzamt beteiligen. Wie schnell sich die Ausgaben steuerlich auswirken, hängt unter anderem davon ab, was erneuert wurde.
Wenn der Handwerker ran muss: Für Schäden, die beim normalen Gebrauch einer mitvermieteten Einbauküche auftreten, muss der Vermieter aufkommen. Foto: Oliver Stratmann Einbauküche - Vermieter muss defekte Geräte ersetzen Instandhaltung und -setzung ist Aufgabe des Vermieters. Dies gilt auch für mitvermietete Einbauküchen. Verursacht der Mieter jedoch den Schaden am Geschirrspüler oder Ofen, muss dieser auch dafür aufkommen.