Peter Irsch

Peter Irsch Schreinerei

~ km Gewerbegebiet Granahöhe , 54332 Wasserliesch

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:15 - 16:45
Dienstag: 07:15 - 16:45
Mittwoch: 07:15 - 16:45
Donnerstag: 07:15 - 16:45
Freitag: 07:15 - 14:15
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Peter Irsch Schreinerei finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wasserliesch, Gewerbegebiet Granahöhe . Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Peter Irsch Schreinerei eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Tischler / Schreiner.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0650193930.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Passende Berichte (3994) Alle anzeigen
Lüften ist im Winter wichtig, um Schimmel zu vermeiden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Je mehr Menschen im Haushalt, umso häufiger lüften Richtig lüften ist auch im Winter wichtig, um Schimmel im heimeligen Zuhause zu verhindern. Dafür reichen schon wenige Minuten.
Modernisierungen müssen angekündigt werden. Dafür gibt es bestimmte Fristen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Modernisierung darf nicht zu früh angekündigt werden Mieter müssen über beabsichtige Modernisierungen informiert werden. Wird der Brief aber zu früh verschickt, ist das rechtsmissbräuchlich. Denn Mieter haben dann keine ausreichende Planungssicherheit.
Die getragene Kleidung abends zum Auslüften über den Stuhl hängen - wer kennt das nicht? Aber was kann man tun, damit aus einem Hemd und einer Hose im Laufe der Woche ein ganzer Wäscheberg wird?. Foto: dpa-infografik GmbH/dpa-tmn Wäscheberge in den Griff bekommen In vielen Haushalten stapeln sich die Wäscheberge, dabei könnten die Klamotten doch immer sofort weggeräumt werden. Im Kampf gegen die ungeliebten Haufen helfen Selbstdisziplin - und ein paar Tricks.
Die Corona-Pandemie hat den Alltag vieler Menschen durcheinander gebracht. In einer Umfrage gaben 40 Prozent der Teilnehmer an, dass auch die Hausarbeit zugenommen hat. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa Mehr Hausarbeit durch Corona-Pandemie In der Corona-Krise verbringen viele Menschen in Deutschland mehr Zeit zu Hause. Fällt dadurch auch mehr Hausarbeit an? Eine Umfrage gibt Antwort.