Nicht jede Farbe darf an die Fassade

02.10.2019
Wer seinem Haus eine neue Fassadenfarbe geben möchte, kann nicht überall seinem eigenen Geschmack folgen. Auch die Gemeinde- oder Stadtverwaltung hat unter Umständen ein Wort mitzureden.
So bunte Fassaden mögen schick aussehen - erlaubt sind sie aber nicht überall. Foto: dpa-tmn
So bunte Fassaden mögen schick aussehen - erlaubt sind sie aber nicht überall. Foto: dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Bauherren und Sanierer, die einen ungewöhnlichen Farbton wie Rot oder Rosa für die Fassade wählen, sollten prüfen, ob es gesetzliche Vorgaben gibt. Das empfiehlt der Verband Privater Bauherren (VPB). Denn möglicherweise gibt es eine Gestaltungssatzung in der Kommune, die die Farbauswahl einschränkt oder festlegt.

Weiß und beige sind hierzulande zwar die beliebtesten Fassadenfarben - dunkle Farben haben aber durchaus Vorteile. So erklärt der VPB, dass sie einerseits große Häuser zierlicher wirken lassen. Andererseits könnten sie Ecken, Kanten und Fassadenvorsprünge sowie nachträgliche Anbauten kaschieren.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Bei der Wahl der Fassadenfarbe denken Hausbesitzer am besten auch an die Sommermonate. Denn dunkle Wände können sich unter Sonnenstrahlung auf bis zu 70 Grad erhitzen. Foto: Andrea Warnecke Dunkle Fassadenfarbe heizt Hauswände stärker auf Dunkle Flächen absorbieren das Sonnenlicht. Kein Wunder also, dass sich Hauswände mit dunklem Anstrich im Sommer deutlich mehr aufheizen. Doch wie groß ist der Vorteil von hellen Fassadenfarben?
Es lohnt sich auch finanziell, auf die Qualität der Wandfarbe zu achten: Deckt sie gut, kommt man mit weniger Farbe aus. Foto: Christin Klose Teure Wandfarbe ist unter dem Strich oft billiger Beim Malern steht und fällt alles mit der richtigen Wandfarbe. Doch es gibt große Preis- und Qualitätsunterschiede in dem Segment. Worauf kommt es an?
Klatsch! Mit einem Schlag klebt die Mücken an der Wand. Wer schnell ist, kann die Insektenreste gut wegwischen. Foto: Uwe Anspach/dpa So entfernt man einen Mückenfleck gründlich von der Wand Mücken lassen sich am besten erwischen, wenn sie für einen Moment still an der Wand sitzen. Das Problem: Ein ekliger Fleck bleibt zurück. Experten erklären, wie man ihn entfernt - und beim nächsten Renovieren vorbeugt.
Die Stile der Kindermöbel sind verschieden, eines ist aber allen Eltern wichtig: Die Einrichtung soll schadstoffarm sein. Foto: DGM/VDM/Holzschmiede Belastbar und schadstoffarm: Materialien fürs Kinderzimmer Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. Und vor allem wollen sie, dass der Nachwuchs gesund und sicher ist. Selbst im eigenen Haus gibt es die eine oder andere Gefahrenquelle: Die Möbel im Kinderzimmer. Sind die Sorgen berechtigt? Was ist gut?