Ima Guckert

Michael Rieß Gärtnerei

~ km Triftstr. 14b, 66459 Kirkel

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 18:00
Dienstag: 08:00 - 18:00
Mittwoch: 08:00 - 18:00
Donnerstag: 08:00 - 18:00
Freitag: 08:00 - 18:00
Samstag: 08:00 - 14:00
Sonntag: 10:00 - 12:00
Auf einen Blick: Michael Rieß Gärtnerei finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kirkel, Triftstr. 14b. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Michael Rieß Gärtnerei eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Garten- u. Landschaftsbau, Pflanzen, Blumen und Blumenläden.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06849332. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.blumenriess.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2903) Alle anzeigen
Das Trio aus Goldmarie mit gelbgoldenen Blüten, der hohen Prachtkerze und Duftsteinreich wird im Handel unter dem Namen «Willis Bienenparty» vermarktet. Die Sorte 'BeeDance Painted Red' der Goldmarie ist die «Bayerische Pflanze des Jahres 2016». Foto: GMH/Florensis Von Käpt'n Brise bis Vroni Marathoni - Die neuen Balkonpflanzen 2016 Kartoffeln und Tomaten wachsen an einer einzigen Pflanze: Das ist selbst Gärtnern eine Auszeichnung wert. Regionale Gärtnereiverbände haben unter zahlreichen Neuheiten ihre Lieblinge zu den «Pflanzen des Jahres 2016» gewählt.
Wer seine Blumen gießt, sollte dabei Rücksicht auf die Nachbarn in unteren Stockwerken nehmen. Foto: Britta Pedersen/dpa Was auf dem Balkon beachtet werden muss Der Balkon ist für viele gestresste Großstädter eine willkommene Mini-Oase. Eine üppige Begrünung kann für Naturflair sorgen. Allerdings gilt es dabei, einige Regelungen zu beachten.
Bitte denk an mich! Die wichtigste Pflegemaßnahme für Zimmerpflanzen ist besonders im Winter bei trockener Heizungsluft das Gießen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Tipps zur Pflege der Zimmerpflanzen Jubel, wenn der Kaktus erblüht? Aufregung, wenn der Zamioculcas frische Triebe aus dem Boden schiebt? Das Zimmergrün kann einem ein bisschen ans Herz wachsen, und es kann ein treuer Begleiter über viele Jahre sein. Wenn man es richtig pflegt.
Die kleinen Blattläuse saugen den Saft der Pflanzen aus. Foto:  Andrea Warnecke Blattläuse sind zurück: So lassen sich Schädlinge bekämpfen Blattläuse stehen vor allem auf Rosen. Sie saugen sich an ihnen fest und den Pflanzensaft ab. Die Folgen sind gravierend. Die einfachste Möglichkeit, die Schädlinge zu bekämpfen, ist eine umweltschonende: Man spritzt die Tiere mit dem Gartenschlauch ab.