Bild

Malerfachbetrieb Biegel

~ km Bahnhofstr. 29, 54497 Morbach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:30, 13:30 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 12:30, 13:30 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 12:30
Donnerstag: 09:00 - 12:30, 13:30 - 19:00
Freitag: 09:00 - 12:30, 13:30 - 18:00
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)

Wir sind ein seit 1854 bestehender Malerfachbetrieb, der inzwischen in der  7. Generation fortgeführt wird.

Unsere betriebliche Kernkompetenz besteht hauptsächlich in Fassaden- und Innenmalerarbeiten, Tapezierarbeiten, Bodenverlegung, der optimalen Untergrundvorbehandlung, Trockenbau und Vollwärmeschutz.

Zusätzlich zu unserem Betrieb bieten wir in unserem Malerfach-Geschäft qualitativ sehr hochwertige Produkte und Zubehör für den Heimwerkerbedarf an. Es erwarten Sie stets freundliche Mitarbeiter zu einer kundenorientierten Beratung.

Unter dem Reiter „Marken-Produkte“ finden Sie einen Großteil der von uns angebotenen Hersteller.

Da wir die Qualität unserer Arbeit ständig verbessern wollen sind wir über ihr Feedback dankbar!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2998) Alle anzeigen
Den Innenausbau ihres neuen Hauses übernehmen einige Bauherren gerne selbst. Foto: Franziska Gabbert Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fertighaus-Anbieter geben aber die Möglichkeit, immerhin mitzubauen.
Viele Häuser werden mit Platten aus Polysterol gedämmt. Bei Wärmedämm-Verbundsystemen für die Fassade hat es einen Marktanteil von mehr als 80 Prozent. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn Polystyrol-Dämmung: Panikmache oder berechtigte Sorge? Ist es schon Panikmache oder berechtigte Sorge? Nach dem Brand eines Hochhauses in London im Sommer sind Wärmedämmungen aus brennbarem Material in die Kritik geraten - gerade das an Einfamilienhäusern oft verwendete Polystyrol.
Damit Bauherren nicht typische Fehler machen, sollten sie sich frühzeitig mit Details beschäftigen und einen Fachmann fragen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Typische Fehler privater Bauherren Von der Finanzierung bis zur Planung: Bei einem Hausbau müssen Privatpersonen viele Details entscheiden. Dabei kann auch einiges schief gehen.
Ein separater Sonnenschutz hilft im Sommer und sollte beim Fensterkauf gleich mit eingeplant werden. Foto: VELUX/VFF Moderne Fenster haben viele Funktionen Fenster können heutzutage viel mehr, als nur Licht ins Dunkel zu bringen: Sie halten zum Beispiel laute Geräusche und Hitze draußen oder erschweren Einbrüche. Wann sich ein Austausch lohnt.