S. Scherer

Lutwin Bosch Elektroartikel

~ km Weinligstr. 38, 66763 Dillingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:05 - 13:00, 14:15 - 18:15
Dienstag: 09:05 - 13:00, 14:15 - 18:15
Mittwoch: 09:05 - 13:00
Donnerstag: 09:05 - 13:00, 14:15 - 18:15
Freitag: 09:05 - 13:00, 14:15 - 18:15
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 18:15 Uhr)
Das Unternehmen Lutwin Bosch Elektroartikel in Dillingen bietet ein breites Leistungsspektrum im Bereich Elektrogeräte an.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1057) Alle anzeigen
Wer ein neues Haushaltsgerät kauft, wählt am besten ein Gerät, das sich gut reparieren lässt. Denn eine Neuanschaffung wird meist teurer und belastet die Umwelt. Foto: Henning Kaiser/dpa Neues Haushaltsgerät sollte leicht reparierbar sein Manchmal ist nur der Akku defekt, das Gerät funktioniert aber noch einwandfrei. Ärgerlich, wenn man ihn dann nicht austauschen kann. Wenn Kunden beim Kauf eines Haushaltsgeräts darauf achten, wie leicht es sich reparieren lässt, haben sie länger Freude an der Technik.
Auf der IFA werden viele Produktneuheiten im Bereich der Küchengeräte präsentiert. Foto: Carsten Koall Wenn die Smartwatch vom Braten abrät Vernetzte Geräte dominieren das Hausgeräte-Segment der Elektronikmesse IFA. Manche der angepriesenen Innovationen werden aber nur zögerlich von den Verbrauchern angenommen.
Bosch stellt auf der IFA eine neue Serie von komplett schwarzen Einbaugeräten mit dem Namen «accent line carbon black» vor. Foto: Bosch Hausgeräte Die IFA-Trends bei Hausgeräten Am ersten Tag der Elektronikmesse IFA in Berlin präsentieren traditionell die Hersteller der sogenannten weißen Ware ihre Neuheiten. Die ist neuerdings vornehmlich schwarz, und auch graue Kühlschränke und Waschmaschinen sind im Trend.
Batterien und Akkus sollte man im Handel entsorgen. Sie lassen sich zu Hause sammeln und einfach während des wöchentlichen Einkaufs im Geschäft abgeben. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn So geht gutes Elektrogeräte-Recycling Seien wir doch mal ganz ehrlich zu uns selbst: Am Ende schlägt oft die Bequemlichkeit den Umweltschutz. Statt die leeren Batterien zu sammeln und ins Recycling zu geben, schmeißt man sie schnell in den Müll. Doch das kann gefährlich werden.