LEG Saar Landesentwicklungsgesellschaft Saarland mbH

~ km Balthasar-Goldstein-Str. 31, 66131 Saarbrücken-Ensheim
Weitere Anbieter (18) Alle anzeigen
Passende Berichte (2907) Alle anzeigen
Das Deutsche Roten Kreuz baut für seine Mitarbeiter ein Wohnhaus in Köln. Die günstigen Mietwohnungen sollen Anreiz für Fachkräfte sein. Foto: Oliver Berg Kehrt die Idee der Betriebswohnung zurück? Es mangelt an Fachkräften - und vielerorts auch an bezahlbaren Wohnungen. Um neue Mitarbeiter zu locken, haben manche Firmen nun eine alte Idee wiederentdeckt: Sie vermieten Wohnungen zu günstigen Konditionen an ihre Beschäftigten.
Mieterschützer werfen Immobilienkonzernen vor, die Mieten in die Höhe zu treiben. Die Verwalter argumentierten oft mit Vergleichswohnungen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Treiben Immobilienkonzerne die Mieten? Börsennotierte Immobilienkonzerne sind Giganten auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Kritiker werfen ihnen vor, sie würden die Mieten mit ihrer Marktmacht übermäßig anheben. Was ist dran an dem Vorwurf?
Mieterschützer werfen Immobilienkonzernen vor, die Mieten in die Höhe zu treiben. Die Verwalter argumentierten oft mit Vergleichswohnungen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Treiben Immobilienkonzerne die Mieten? Börsennotierte Immobilienkonzerne sind Giganten auf dem deutschen Wohnungsmarkt. Kritiker werfen ihnen vor, sie würden die Mieten mit ihrer Marktmacht übermäßig anheben. Was ist dran an dem Vorwurf?
Vonovia rückt von den Modernisierugnsplänen für seine Wohngebäude ab. Grund ist der Widerstand der Mieter. Foto: Roland Weihrauch Vonovia will weniger modernisieren Wenn in die Jahre gekommene Mietshäuser neue Dämmung und neue Fenster bekommen, laufen Mieter oft Sturm - denn am Ende stehen oft happige Mieterhöhungen. Deutschlands größter Immobilienkonzern zieht nun die Reißleine. Doch der Klimaschutz braucht nun neue Lösungen.