Kommunale Dienste Überherrn GmbH

~ km Rathausstr. 47, 66802 Überherrn-Bisten

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00, 14:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Die KDÜ Kommunale Dienste Überherrn GmbH versorgt Bürgerinnen und Bürger des Gebietes Überherrn täglich mit frischem Trinkwasser und Energie. Die Aufgaben des Unternehmens sind nach der Gründung aus dem "Gemeindewasserwerk Überherrn" im Jahr 1991 immer vielfältiger geworden.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2579) Alle anzeigen
Ein dezentrales System macht Sinn, wenn das warme Wasser für Zapfstellen zur Verfügung stehen soll, die selten benutzt werden - etwa im Gästebad. Foto: Franziska Gabbert Welche Form der Warmwasserbereitung ist kostengünstiger? Ist es besser, das Warmwasser für Spüle, Badewanne und Dusche im Heizungskeller erwärmen zu lassen? Oder sind die kleinen Boiler direkt im Zimmer kostengünstiger im Betrieb? Diese Frage stellen sich vor allem Bauherren, aber auch so manche Sanierer.
Beim Bewässern von Obst und Gemüse werden große Wassermengen verbraucht - die in trockenen Gebieten anders genutzt werden könnten. Foto: Uwe Anspach Weniger Fleisch hilft beim Wassersparen Duschen statt baden, Eco-Waschprogramme nutzen, den Wasserhahn zudrehen beim Zähneputzen: Die Deutschen sind wahre Meister im Wassersparen - jedenfalls im eigenen Haushalt. Doch auch durch einen cleveren Einkauf lässt sich der Wasserverbrauch reduzieren.
Regenwasser im Garten aufzufangen ist eine sinnvolle Sache im Sommer. Foto:  Karl-Josef Hildenbrand Wasser an der richtigen Stelle sparen Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Wer zu viel Wasser im Haushalt spart, tut nicht unbedingt viel für die Umwelt. Die Wasserwirtschaft muss schlecht durchflutete Rohre spülen, damit sie nicht verstopfen. Wo ist das Wassersparen in Deutschland dann noch sinnvoll?
Auch wenn sich die Heizung heute bereits per Smartphone steuern lässt, könnten die Kosten in Zukunft wieder steigen. | Bildquelle: hutti (CC0-Lizenz) / pixabay.com Heizkosten bei Gasheizung - wo liegt Sparpotenzial? Gerade diejenigen, die an eine Zentralheizung oder an die Zentralversorgung angeschlossen sind, heizen mit Gas. Doch selbst in Häusern ohne den Anschluss wird Gas gegenüber Öl oder anderen Heizmöglichkeiten bevorzugt. Dennoch bringt die Wärmeversorgung Kosten mit sich und jeder Eigentümer bemüht sich, die Kosten möglichst gering zu halten. Aber ist das eigentlich möglich? Gibt es Sparpotenzial und wie sieht die Entwicklung der Heizkosten an sich aus? Dieser Artikel betrachtet das Thema.