Kerzenständer aus Christbaumkugeln oder Äpfeln basteln

04.12.2018
In der Weihnachtszeit mal anders dekorieren? Dazu muss man nicht immer Neues kaufen. Festliche Kerzenständer lassen sich zum Beispiel hervorragend aus vorhandenen Weihnachtskugeln gestalten - oder auch aus Äpfeln. So geht's.
Eine einfache und wirkungsvolle Idee: Aus Kugeln für den Weihnachtsbaum lassen sich Kerzenständer machen, indem man ihre Halterung entfernt. Foto: Stars for Europe
Eine einfache und wirkungsvolle Idee: Aus Kugeln für den Weihnachtsbaum lassen sich Kerzenständer machen, indem man ihre Halterung entfernt. Foto: Stars for Europe

Bonn (dpa/tmn) - Stimmungsvolle Dekorationen für den Advent und die Weihnachtszeit lassen sich leicht selbst herstellen - zum Beispiel aus Kugeln für den Weihnachtsbaum, die zu Kerzenständern werden.

Die Halterungen mit den Ösen an den Kugeln werden dazu entfernt und dünne Tafelkerzen darauf gesteckt. Die Händlervereinigung Stars for Europe empfiehlt, aus den Kugeln einen ganzen Kranz zu fertigen. Abwechselnd können dann zum Beispiel kleine Weihnachtssterne und Kerzen in aufeinander abgestimmten Farben in die Kugeln gesteckt werden.

Eine Alternative ist ein Apfel als Kerzenständer. Er wird dazu entkernt, und in das dünne Loch wird ein Orchideenröhrchen oder Reagenzglas gesteckt. Darin wiederum steckt später die Kerze. Der Apfel wird verziert, indem man aus dem Fruchtfleisch ein Motiv flach aussticht, Puderzucker darauf gibt und diesen leicht anschmilzt.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Gar nicht so aufwendig wie gedacht: Ein Adventskranz lässt sich recht schnell binden. Und das Grün der Zweige ist gerade die Trendfarbe für den Advent 2018. Foto: Franziska Gabbert Trendfarbe Grün für den Adventskranz aufgreifen Der erste Advent steht vor der Tür. Allerhöchste Zeit einen Adventskranz zu kaufen oder selbst zu dekorieren. Die diesjährige Trendfarbe für Weihnachtsdeko ist Grün.
Pro Viertel Meter Höhe bieten sich je nach Durchmesser zehn bis 20 Dekorationselemente für den Weihnachtsbaum an. Foto: Tobias Hase Tipps zum Schmücken des Weihnachtsbaums Am Ende der langen Adventszeit ist er es, der die Feier einleitet: Gehen die Lichter am Weihnachtsbaum an, erhellen sie die Kugeln und den Schmuck. Kaum jemand kann sich diesem Glanz entziehen. Fünf Tipps, wie man aus seinem Baum das Beste holt.
Grüne Dekorationen sind ein Trend für Advent und Weihnachten 2018. Foto: Pietro Sutera Deko-Trends für Weihnachten 2018 Grüne Kugeln liegen im Trend für Weihnachten. Doch sie hängen nicht immer am Baum. Gerne werden sie einfach nur so in der Wohnung aufgehängt - neben dem Flamingo und Lama.
Nicht immer trifft der weihnachtliche Schmuck der Nachbarn den eigenen Geschmack. Solange die Beleuchtung nicht die ganze Nacht das Schlafzimmer der Nachbarwohnung erhellt, ist sie aber erlaubt. Foto: Soeren Stache/dpa Weihnachtsdeko in der Wohnung hat Grenzen Wenn Wohnungsfenster wie Leuchtreklame blinken und Vorgärten zur zweiten Heimat des Weihnachtsmanns werden, ist Adventszeit. Doch bei aller Vorfreude auf das Fest: Nicht jede Dekoration ist Mietern erlaubt. Ab wann Probleme drohen.