Joachim Koepfler Planungsbüro

~ km Hochwaldstr. 27 A, 66709 Weiskirchen-Rappweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Joachim Koepfler Planungsbüro finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Weiskirchen, Hochwaldstr. 27 A. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Joachim Koepfler Planungsbüro eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Ingenieurbüros.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06872921840.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (1972) Alle anzeigen
In manchen Gebieten ist das Risiko für Hochwasser besonders groß. Hier sollten Hausbesitzer ihren Heizöltank vorsorglich verankern oder abdichten. Foto: Patrick Pleul Heizöltanks in Hochwassergebieten verankern oder abdichten Besitzer eines Heizöltanks, die in einem Risikogebiet für Hochwasser wohnen, sollten prüfen, ob sie ihren Tank vorsorglich verankern oder abdichten müssen. Für die Nachrüstung gibt es verschiedene Fristen.
Brennholz: Im Winter braucht der gemütliche Kamin wieder Nachschub. Foto: Stefan Puchner Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden Wer im Sommer nicht vorgesorgt hat, schaut zu Beginn der Kamin-Saison in die Röhre. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen ist trockenes Brennholz nötig. Aus Umweltgründen will hier auch der Gesetzgeber mitreden.
Mit überschüssiger Energie einer privaten Solaranlage lässt sich der Pool im Garten super beheizen. Foto: Daniel Reinhardt Pool im Garten lässt sich mit Solaranlage beheizen Einen eigenen Pool zu besitzen, ist besonders an heißen Sommertagen ein Segen. Intelligent und umweltfreundlich lässt sich das private Schwimmbecken durch Solartechnik beheizen.
Wer in eine moderne Heizungsanlage investiert, kann Geld sparen. Foto: Patrick Pleul Moderne Regelungstechnik für Heizung wird gefördert Eine Investition in eine moderne Heizungsanlage ist zunächst eine teure Angelegenheit. Langfristig lohnt sich der finanzielle Einsatz, da diese den Energiebedarf reduziert. Zudem unterstützt der Staat einen Einbau.