Ischilly Stoffideen

~ km Poststr. 19, 66687 Wadern

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: Geschlossen
Dienstag: 10:00 - 12:00
Mittwoch: 14:00 - 16:00
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: 10:00 - 12:00
Samstag: 10:00 - 12:00
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Ischilly Stoffideen finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Wadern, Poststr. 19. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Ischilly Stoffideen eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Haustextilien (Stoffe, Handtücher, Bettwäsche),Matratzen und Kurzwaren.
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.ischilly.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (849) Alle anzeigen
Landen Vogelkot, Wachs oder Kaugummi auf der Kleidung, sollte man diese vor dem Waschen zunächst ruhen lassen. Foto: Daniel Karmann Wachs und Kaugummi auf Kleidung erstmal eintrocknen lassen Flecken auf der Kleidung sind ärgerlich. Da ist der Drang groß, diese sofort zu waschen. In manchen Fällen sollte man sich jedoch in Geduld üben und alternative Reinigungsmethoden anwenden.
Damit die frischgewaschene Wäsche auch sauber aus der Trommel kommt, muss das Waschmittel richtig dosiert werden - gemäß Wasserhärte, Verschmutzungsgrad der Textilien und dem Gewicht der Trockenwäsche. Foto: Christin Klose Welches Waschmittel braucht man wann? Die ganz normale Hausarbeit ist manchmal ganz schön kompliziert. Schon mal vor einem Regal voller Waschmittel gestanden und gedacht: Was ist bitte das richtige? Denn wer es wirklich richtig machen will, kann nicht einfach irgendein Waschmittel nehmen. Eine Auswahlhilfe.
Schilf kann mehr als nur ein Sichtschutz für Balkongitter sein: Das Produkt kommt etwa auch in Innenwänden zum Einsatz. Foto: Hiss Reet Schilfrohrhandel GmbH/dpa-tmn Fünf Baustoffe für die Zukunft Klassische Baustoffe wie Mineralwolle, Stahl und Beton dominieren beim Hausbau. Doch die Suche nach besseren und nachhaltigeren Lösungen läuft - so findet etwa ein Kino-Snack eine neue Bestimmung.
Das Haus von Robert Sengotta schmiegt sich an einen Erdhügel an. Foto: Robert Sengotta/dpa-tmn Grüne Häuser gegen jede Konvention Bauen mit Stroh, Lehm oder Erde gilt vielen immer noch als exotisch. Dabei sind natürliche Baustoffe mehr als nur klimafreundlich. Der Weg zum Öko-Häuschen kann allerdings steinig sein.