Bild

Infrarotheizungen - Einfach clever heizen!

~ km Gertrud-Luckner-Straße 39, 49134 Wallenhorst

Die Firma Nano-Heat bietet zwei Arten von Nano-Infrarotheizungen an. Das Heizpanel auf 230 Volt Basis mit einer maximalen Oberflchentemperatur von 75 Grad und eine Flächenheizung auf 24 Volt mit einer Oberflächentemperatur von max 30 Grad.

Die Flächenheizung lässt sich ganz einfach wie eine Fliestapete verarbeiten in Wand, Boden oder Decke. Es ist ein vollwertiger Ersatz für eine Fußbodenheizung nur wesentlich günstiger. In der Anschaffung liegt der laufende Meter Heizung bei 60,-- € und im Stromverbrauch ca. 30 % günstiger als das Heizen mit herkömmlicher Gas- Brennwerttechnik.

Heizen auch Sie mit Infrarotheizung auf Nano-Tube-Basis. 

Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot und als Fachberater für energieeffizientes Bauen und Sanieren beraten wir gerne. Sprechen Sie uns gerne an!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

bad Brennwertgeräte Brennwerttechnik Gas-Brenner heizung Heizungsmontage Heizungswartung lüftung sanitär solar Solarenergie solartechnik Solarthermie geräte haushaltsgeräte Haushaltswaren Haustechnik Kaffeemaschine service technik Fluggerät Flugzeug Schiffe Wasserfahrzeug Zug Alternative Energien Energie sparen Energieanlagenbau Energieberatung Energieverbrauch Energieversorgung Energieversorgungskonzepte Erneuerbare Energien neue Energien Photovoltaik Photovoltaikanlagen Windenergie Energie Energiedienstleistung Energieversorger Fernwärme Gas Strom Wärme Austrocknung Feuchtigkeit Feuchtigkeitsschäden Gebäudetrocknung Kellertrocknung trocknen Wasserschaden Elektrik Elektriker elektrische Anlagen elektrische Geräte Elektro-Anlagen Elektroarbeiten Elektrohandwerk Elektroinstallation Elektroniker Elektroplanung Handwerk Stromanschlüsse Heizungsanlage Heizungsinstallateur Heizungsinstallation Installation Klempner Klempnerarbeiten Sanitärarbeiten Sanitärinstallation Sanitärinstallationen Sanitärtechnik Wasser anlage klima Klimaanlage Klimaanlagenbau Klimaanlageninstallation Klimaanlagenservice Klimaanlagenwartung Klimaservice Klimatechnik Services bauen Bauwerk Energiesparhaus Fertigbau Fertighäuser Hausbau Hausbesichtigung Hausplanung Musterhaus Niedrigenergiehaus Schneller bauen Wohnhaus Wohnung Wohnungsbau Terrasse Wintergarten Haus Innenausbau Trockenbau Trockenbauarbeiten Trockenbauer Bauelemente Bauplanung Einrichtung Einrichtungsgegenstände Konstruktion Laden Montage Bodenbau Bodenbeläge Bodenleger Estrich Estricharbeiten Estrichverlegung Fliesenarbeiten Fliesenbeläge Fliesenboden Fußbodenarbeiten Fußbodentechnik Parkettbeläge verlegen Fachbetrieb Fachhandel Malerarbeiten Malerbetrieb Malermeister renovieren Renovierung streichen tapezieren Umbau umbauen ausbauen einrichten Hausausbau Inneneinrichtung Innenraumgestaltung Innenraumplanung Raumausstatter Raumgestaltung Raumplanung Bauhandwerk Bauunternehmung Gebäude errichten Massivbau Mauern Stein auf Sein Anhängerkupplung Autoanhänger Camping Campinganhänger Campingwagen Campingzubehör Caravan Wohnanhänger Wohnmobile Wohnwagen Boden Bodengestaltung Fußboden Laminat Laminatboden Parkett Parkettböden Vinylboden Brennmaterial Brennstoff Handel heizen Heizöl Bauplan Bauvorhaben Bauwesen Bauzeichnung Gebäudeplanung Generalübernehmer Generalunternehmer Grundrissplanung Massiv bauen Massivhaus Massivhausbau Stein auf Stein beratung Ingenieur Ingenieurbüro Planung Architekt Architekturbüro Baufachmann Bauleitung Bauzeichner Erweiterung planen Gebäude planen Haus planen Neubau planen Umbau planen architektur Außenanlagen Außengestaltung Garten Garten- und Landschaftsbau Gartenbau Gartengestaltung Landschaft Landschaftsbau Planungsbüro Projekte Projektentwicklung Projektmanagement Projektsteuerung beurteilen bewerten Experte Gutachten Gutachter prüfen Sachverständige Sachverständigenwesen Dienstleistung Energie-Berater Energie-Fachberatung Energieeinsparung Energieeinsparverordnung Energiepass Energiesparberatung Energiesparkonzepte KfW-Förderung Regenerative Energien Wärmedämmung Wärmeschutzverordnung Gesundheit Sauna Saunabad Saunaclub Saunawelt Saunieren Wellness Balkon Geländer Regenschutz Terassenböden Terassenüberdachungen Überdachung

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1676) Alle anzeigen
Hersteller wie Vaillant entwickeln Apps und Plattformen, mit denen sich Heizung und Temperatur in jedem Raum bedarfsorientiert steuern lassen – egal von welchem Ort aus. Das steigert den Komfort und hilft, Energie zu sparen. Zum Beispiel wurde die multiMATIC-App auf der ISH präsentiert. Foto: Vaillant/dpa-tmn Von der ISH-Messe: Die neue Kommunikation mit der Heizung Aufdrehen - und irgendwann wird es warm. So ging das Bedienen der Heizung früher. Seit langem arbeiten Hersteller an der besseren Handhabung, inzwischen spielen Smartphones dabei eine Rolle. So wird die Bedienung zwar aufwendiger - aber das Heizen auch komfortabler.
Bei der Feuerstättenschau erhalten ältere Heizkessel künftig auch ein Energieeffizienzlabel vom bevollmächtigen Bezirksschornsteinfeger. Zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht. Foto: ZVSHK Label für alte Heizkessel ist Pflicht Seit dem 1. Januar bekommen alte Heizkessel einen Aufkleber, der ihre Energieeffizienz anzeigt. Konkrete Auswirkungen hat dieses Label keine - Kosten entstehen auch nicht. Es soll aber zu möglichen Modernisierungen an der Heizanlage ermutigen.
Außenleitungen sind im Winter besonders gefährdet. Aber erst bei Tauwetter zeigen sich dann die Schäden durch Minusgrade - im schlimmsten Fall können so Rohrbrüche enstehen. Foto: Patrick Seeger Nicht am falschen Ende sparen: Rohrbrüche vermeiden Rohrbrüche sind eine Folge kalter Wintertage. Doch nicht an den frostigen Tagen selbst, sondern bei Tauwetter melden viele Hausbesitzer Rohrbrüche. Denn erst dann machen sich die Schäden bemerkbar. In schweren Fällen droht das Aufstemmen der Wand.
Bei vielen geht sie im Herbst wieder an: Die Heizung. Vor Beginn des Winters sollte sie gewartet werden. Foto: Oliver Berg Wintervorbereitung: Heizung vor Saisonbeginn checken lassen Machen wir uns nichts vor: Der Sommer überschreitet gerade seinen Höhepunkt. Anschließend wird es kälter, die Heizung wird wieder eingeschaltet - und sollte dann natürlich einwandfrei laufen. Damit das funktioniert, lohnen sich Wartung und Check-up jetzt im Sommer.